Digital Mobile AI – Mit Samsung und Galaxy AI die Welt der mobilen...

Mobile AI – Mit Samsung und Galaxy AI die Welt der mobilen AI entdecken

41
S24 Serie mit AI Funktionen
Galaxy S24 Serie mit AI Funktionen © Samsung
Werbung

Galaxy S24-Serie die Welt der mobilen AI entdecken Mit der Galaxy S24-Serie bringt Samsung eine beeindruckende Technologie in seine Flaggschiff-Smartphones und damit in die Hände der Nutzer*innen: Galaxy AI1 ermöglicht ihnen, die Power von AI direkt auf ihren Samsung Galaxy S24-Geräten zu erleben.

Von barrierefreierer Kommunikation durch intelligente Text- und Anrufübersetzungen, über die Unterstützung kreativer Freiheit mit der Samsung Galaxy ProVisual Engine, bis hin zur Erleichterung des mobilen Alltags mit smarten Suchfunktionen – mit Galaxy AI geht Samsung den Weg in eine neue Ära und nimmt seine Nutzer*innen gleich mit.

Samsung möchte mit den AI-Funktionen der S24-Serie den mobilen Alltag verbessern, angefangen bei der Basisfunktion des Smartphones: Kommunikation. Mit AI Live-Übersetzung2 können Audio- und Textinhalte während eines Telefonats nahezu in Echtzeit übersetzt werden – direkt in der nativen Anruffunktion und ohne Apps von Drittanbietern. Egal, ob beim Telefonieren mit Kolleg*innen aus dem Ausland oder bei telefonischen Reservierungen während des Urlaubs in einem anderen Land – barrierefreie Kommunikation ist mit der Samsung Galaxy S24-Serie einfach. Dabei sorgt die On-Device-AI dafür, dass die Gespräche bei der Verarbeitung auf dem Gerät und damit privat bleiben.

Auch Unterhaltungen in Person können mit Galaxy AI übersetzt werden: Mit der über das Quick Start-Menü aufrufbaren Dolmetscherfunktion können Personen, die sich gegenüberstehen, auf ihrem Display eine übersetzte Texttranskription von dem lesen, was ihr Gegenüber in seiner Landessprache gesagt hat. Das funktioniert auch ohne Mobilfunkdaten oder Wi-Fi Verbindung.

Bei Textnachrichten und auch in anderen Apps bietet der Schreibassistent Nutzer*innen Formulierungsvorschläge in Echtzeit. Ob eine formelle Nachricht an Kolleg*innen oder eine pointierte Copy für Social Media3 – die AI unterstützt auf Knopfdruck. Der in der Samsung Tastatur integrierte Schreibassistent kann außerdem Notizen, E-Mails und Nachrichten in 13 Sprachen übersetzen4. Auch beim Autofahren kann AI unterstützen: Android Auto5 fasst eingehende Nachrichten automatisch zusammen und schlägt relevante Antworten und Aktionen vor. So können Nutzer*innen beispielsweise ihre voraussichtliche Ankunftszeit teilen und sich dabei trotzdem weiter auf die Straße konzentrieren.

Produktivität intelligent unterstützt
Mit dem Notizenassistent kann Samsung Notes6 AI-generierte Zusammenfassungen von größeren Textmengen aus verschiedenen Quellen erstellen. Der Transkriptionsassistent7 wiederum nutzt AI und Sprache-zu-Text-Technologie, um Audio-Aufnahmen – auch von mehreren Sprecher*innen – zu transkribieren, zusammenzufassen und auch zu übersetzen. Die AI kann ebenfalls dabei unterstützen, Layouts und Deckblätter für erstellte Dokumente zu optimieren.

Mobiles Suchen auf andere Art erleben
Die Galaxy S24-Serie setzt nicht nur in Sachen Kommunikation hohe Maßstäbe. Auch bei der Online-Suche ermöglicht sie ein intelligentes mobiles Erlebnis: Mit der neuen S24-Serie bringt Samsung seine ersten Smartphones auf den Markt, die Nutzer*innen die intuitive, gestengesteuerte „Circle to Search mit Google“8-Funktion zur Verfügung stellen. In Zusammenarbeit mit Google ermöglicht Samsung damit eine andere Form der Online-Suche, die mit nur einer Geste gestartet werden kann. Längeres Drücken der Home-Taste (oder des „Touch-Balkens“) eines Galaxy S24-Gerätes ermöglicht Nutzer*innen, auf dem Bildschirm angezeigte Inhalte mit Finger oder S Pen einzukreisen, um so mehr Informationen zu diesen zu erhalten. Ob eine Sehenswürdigkeit im Hintergrund des Social-Media-Posts von Freund*innen oder ein überraschend lustiger Fakt auf YouTube Shorts – ohne die App verlassen zu müssen, können weitere Informationen dazu gesucht und gefunden werden.

Mit Kreativität die Welt neu entdecken
Die ProVisual Engine9 der Samsung Galaxy S24-Serie umfasst eine große Sammlung AI-gesteuerter Tools. Diese können die Möglichkeiten mobiler Fotografie verbessern und die kreative Freiheit von Nutzer*innen maximieren – von der Kameraeinstellung bis zum Teilen von Inhalten auf sozialen Netzwerken. Verwackelte und verpixelte Bilder aus großer Entfernung sind damit Schnee von gestern.

Galaxy S24 Series Bright Display
Galaxy S24 Series Bright Display © Samsung

Die Galaxy AI-Bearbeitungstools holen mit Retusche-, Neukompositions- und Remastering-Funktionen aus großartigen Motiven das Beste heraus. Die „Bearbeitungsvorschlag“10-Funktion empfiehlt mithilfe von Galaxy AI geeignete Optimierungen für jedes Foto. Um Nutzer*innen noch mehr kreative Freiheit zu geben, kann „Generative Bearbeitung“11 den Bildausschnitt im Nachhinein erweitern und anpassen. Wenn ein Bild schief ist, füllt die AI die Ränder aus. Wenn ein Objekt in die richtige Position verschoben werden soll, kann die AI die Position des jeweiligen Motivs anpassen und einen überblendeten Hintergrund an dessen ursprünglicher Stelle erzeugen. Immer wenn Nutzer*innen generative AI einsetzen, um ein Bild zu bearbeiten, wird ein kleines Wasserzeichen in der unteren Ecke des Bildes und in den Metadaten eingefügt. Auch für Videoinhalte hält Galaxy AI eine neue spannende Funktion bereit: „Instant Slow-Mo“ kann actiongeladene Videos verlangsamen, indem mittels AI zusätzliche Einzelbilder auf Grundlage von Bewegungen generiert werden. Diese können zwar nicht gespeichert werden, zeigen Nutzer*innen jedoch während des Abspielens des Videos eine detailliertere Darstellung ihrer actiongeladenen Erlebnisse an.

Mithilfe von Super HDR kann die Samsung Galaxy S24-Serie lebensnahe Vorschaubilder zeigen, noch bevor der Auslöser getätigt wird. Einmal festgehalten, werden die hochqualitativen Bilder auch beim Teilen in Social Media Apps von Drittanbietern ohne Qualitätsverluste übernommen12. Bei der Bildsuche in der Galerie oder in einer Social Media App werden die Fotos für eine realitätsnahe Darstellung von Helligkeit, Farben und Kontrasten ebenfalls in Super HDR angezeigt. Dafür werden die hervorgehobenen Bereiche der Bilder analysiert.

Sicherheit und Datenschutz
Mittels Samsung Knox, der mehrschichtigen Sicherheitsplattform von Samsung, schützt die Samsung Galaxy S24-Serie persönliche Informationen der Nutzer*innen und bietet mit Ende-zu-Ende verschlüsselter Hardware, Echtzeit-Bedrohungserkennung und dank einer engen Zusammenarbeit mit Partnern einen kollaborativem Schutz vor Schwachstellen.

Samsung legt großen Wert darauf, Nutzer*innen Entscheidungsfreiheit und Kontrolle über ihre Geräte zu geben. Dieser Anspruch setzt sich auch in der Ära der AI fort: Über die Advanced Intelligence-Einstellungen können Nutzer*innen entscheiden, ob sie die Online-Verarbeitung und -Sammlung ihrer Daten für AI-Funktionen zulassen möchten oder nicht. Dadurch haben sie unter anderem die volle Kontrolle darüber, wie ihre Daten für die Verbesserung von AI-Funktionen genutzt werden13.

Die Knox Matrix14 Vision einer sicheren, vernetzten und passwortlosen Zukunft wird von Samsung auch durch die Passkeys vorangetrieben. Passkeys ermöglichen Nutzer*innen den bequemen und sicheren Zugriff auf die Websites und Apps, bei denen sie registriert sind: Sie dienen als digitale Ausweise für einen sicheren und einfachen Login. Damit schützen sich Nutzer*innen auf all ihren als vertrauenswürdig eingestuften Geräten vor Phishing-Angriffen.

Darüber hinaus bietet Knox Matrix mit dem Update die Synchronisierung von Anmeldeinformationen. Diese Funktion bietet eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung, wenn Nutzer*innen ihre Daten mit der Samsung Cloud speichern oder wiederherstellen. Damit wird sichergestellt, dass Daten nur auf den Geräten der Nutzer*innen ver- oder entschlüsselt und von niemand anderem außer ihnen selbst eingesehen werden können – auch dann, wenn ein Server kompromittiert wird oder Accountdaten gestohlen wurden. Und wenn der Zugriff auf ein vertrauenswürdiges Gerät verloren geht, kann ein Wiederherstellungscode helfen, den Datenverlust zu verhindern. Die Samsung Galaxy S24-Serie ist außerdem durch umfangreiche Sicherheits- und Datenschutzfunktionen von Samsung geschützt, darunter Knox Vault, Datenschutz-Dashboard, Auto Blocker, Secure Wi-Fi, Private Share, Maintenance Mode und mehr.

1 Samsung gewährt keine Versprechen, Zusicherungen oder Garantien in Bezug auf die Genauigkeit, Vollständigkeit oder Zuverlässigkeit der von den AI-Funktionen bereitgestellten Ergebnisse. Bestimmte AI-Funktionen setzen einen Samsung oder Google Account Login voraus.

2 Die Live-Übersetzung erfordert die Anmeldung im Samsung Account. Live-Übersetzung ist nur in der vorinstallierten Samsung Telefon App verfügbar. Für bestimmte Sprachen kann der Download von Sprachpaketen erforderlich sein. Die Verfügbarkeit des Dienstes kann je nach Sprache variieren.

3 Die Funktion zum Vorschlagen von Tonfällen mit Schreibassistent erfordert eine Netzwerkverbindung und eine Anmeldung im Samsung Account. Der Text muss eine Mindestlänge erfüllen, damit die Funktion aktiviert wird. Die Verfügbarkeit des Dienstes kann je nach Sprache variieren.

4 Die Übersetzungsfunktion im Schreibassistent erfordert möglicherweise die Anmeldung bei einem Samsung Account. Einige Chat-Anwendungen unterstützen diese Funktion möglicherweise nicht. Für bestimmte Sprachen muss möglicherweise ein Sprachpaket heruntergeladen werden. Die Verfügbarkeit des Dienstes kann je nach Sprache variieren. Diese Funktion wird aktiviert, wenn eine übersetzbare Sprache erkannt wird.

5 Die neuen Funktionen von Android Auto werden mit dem Software MR-Update unterstützt.

6 Für Notizenassistent sind eine Netzwerkverbindung und die Anmeldung bei einem Samsung Account erforderlich. Es gilt ein Zeichenlimit. Die Verfügbarkeit des Dienstes kann je nach Sprache variieren.

7 Für Transkriptionsassistent sind eine Netzwerkverbindung und die Anmeldung bei einem Samsung Account erforderlich. Transkriptionsassistent ist nur für das vorinstallierte Samsung Diktiergerät oder für Dateien verfügbar, die mit der vorinstallierten Samsung Anruf-App aufgenommen wurden. Die Sprachaufnahmefunktion in der vorinstallierten Samsung Anruf-App wird in einigen Ländern möglicherweise nicht unterstützt. Audiodateien müssen weniger als 3 Stunden lang sein, um verarbeitet werden zu können. Die Zusammenfassungsfunktion im Transkriptionsassistent kann aktiviert werden, wenn eine bestimmte Anzahl von Zeichen erreicht wird. Die Verfügbarkeit des Dienstes kann je nach Sprache variieren.

8 Gekürzte und simulierte Sequenzen. Die Ergebnisse dienen nur zur Veranschaulichung [Bildschirminhalte dürfen keine Funktionen simulieren, die sie in Wirklichkeit nicht haben. Die Verwendung von Disclaimern würde nicht ausreichen, um eine dadurch erzeugte Irreführung auszuräumen]. Die Ergebnisse können je nach visuellen Übereinstimmungen variieren. Erfordert eine Internetverbindung. Nutzer*innen müssen möglicherweise die neueste Android-Version installieren. Die Produktfunktionalität kann von Ihrer App und Ihren Geräteeinstellungen abhängen.Einige Funktionen sind möglicherweise mit bestimmten Apps nicht kompatibel. Die Verfügbarkeit des Dienstes variiert je nach Land und Sprache.

9 AI-Zoom wird auf die Abstände zwischen den digitalen Zoomlängen angewendet.

10 Die „Bearbeitungsvorschlag“-Funktion ist kompatibel mit den Formaten JPG, PNG, GIF und MP4. Die Bearbeitungsergebnisse und die Qualität können je nach den Bedingungen der Aufnahme variieren.

11 Für die generative Bearbeitung sind eine Netzwerkverbindung und die Anmeldung bei einem Samsung Account erforderlich. Die Bearbeitung mit Generative Bearbeitung führt zu einem Foto mit einer Größe von bis zu 12MP. Beim Speichern wird ein sichtbares Wasserzeichen über die Bildausgabe gelegt, um darauf hinzuweisen, dass das Bild durch AI generiert wurde.

12 Einige Apps für soziale Medien unterstützen Super HDR möglicherweise nicht.

13 Anmeldung für Samsung Account erforderlich. Advanced Intelligence-Einstellungen, die den Serverzugriff verhindern, schränken die Funktionalität einiger AI-Funktionen ein. Unabhängig vom Serverzugriff speichert Samsung keine Eingabe- oder Ausgabedaten der Nutzer*innen.

14 Knox Matrix wird auf Galaxy-Smartphones und -Tablets mit One UI 6 oder höher unterstützt. Die Verfügbarkeit kann je nach Land oder Region variieren.

Werbung