Auto und Mobiles Peugeot Rifter 4×4 CONCEPT auf dem Genfer Automobilsalon 2018

Peugeot Rifter 4×4 CONCEPT auf dem Genfer Automobilsalon 2018

141
PEUGEOT RIFTER 4x4 CONCEPT Foto:: © Peugeot
PEUGEOT RIFTER 4x4 CONCEPT Foto:: © Peugeot

Peugeot Rifter 4×4 CONCEPT auf dem Genfer Automobilsalon 2018 ein abenteuerlustiger Sternenfänger

In seinem strahlenden Karosseriekleid verwandelt sich der neue PEUGEOT RIFTER auf dem Genfer Automobilsalon in ein Show Car und einen Sternenfänger!Mit seinem einzigartigen, markanteren, ausdrucksstärkeren Design ist der PEUGEOT RIFTER 4×4 CONCEPT für die weite Welt wie geschaffen.

Der PEUGEOT RIFTER 4×4 CONCEPT steht für grenzenloses Abenteuer. Das Show Car präsentiert sich als Allradversion mit spezieller Bereifung und einer um 80 Millimeter erhöhten Karosserie.Der PEUGEOT RIFTER4×4 CONCEPT ist mit einem Zeltdach Overland ausgestattet, damit er seine abenteuerlustige Persönlichkeit auch nach Sonnenuntergang ausleben kann.Um noch mehr Gebiete zu erkunden, gehört das neue Mountainbike mit Elektrounterstützung eM02 FS Powertube zur Ausstattung. Die Batterie ist im Fahrradrahmen integriert.

„Mit dem Show Car RIFTER 4×4 CONCEPT ist es uns gelungen, ein noch vielseitigeres, effizienteres Fahrzeug zu entwickeln, dessen sehr modernes, eigenständiges Design mit Gegensätzen in den Farben und Materialien spielt.“
Keith RYDER, Leiter Design PEUGEOT RIFTER

PEUGEOT RIFTER 4x4 CONCEPT Foto:: ©  Peugeot
PEUGEOT RIFTER 4×4 CONCEPT Foto:: © Peugeot

Beeindruckendes Design für außergewöhnliche Erlebnisse
Der PEUGEOT RIFTER 4×4 CONCEPT präsentiert sich in einer einzigartigen, mit Pailletten besetzten grauen Karosserielackierung. Diese bringt auf perfekte Weise robuste Eigenschaften zur Geltung, die nach Abenteuer rufen.
Die Frontpartie wird wirkungsvoll gegen Steinschläge von einer matt-schwarzen Blende geschützt, die zwischen Kühlergrill und Motorhaube angebracht ist. Die ebenfalls matt-schwarze Heckklappe vervollständigt den robusten Auftritt.

Wie die Serienversion besticht der PEUGEOT RIFTER 4×4 CONCEPT durch spezielle Attribute in Onyx-Schwarz, wie der Umrandung des Kühlergrills, der Außenspiegelkappen und der Dachreling. Die 16-Zoll-Leichtmetallfelgen in lackiertem Diamantschwarz ONYX heben den ausdrucksstarken Charakter des Show Cars hervor. Zahlreiche grafische Elemente in Seidenmatt-Gelb lassen die Silhouette des PEUGEOT RIFTER 4×4 CONCEPT erstrahlen:

– Vorne ziert die Farbe Gelb den unteren Bereich der Nebelscheinwerfer, den Hintergrund des PEUGEOT Schriftzugs auf dem Kühlergrill und die matt-schwarze Motorhaube.

– Seitlich heben dynamische, hochkantige Streifen den hinteren Teil der Schiebetür hervor. Sie tragen mit Stolz das Emblem RIFTER.

– Hinten läuft der Name RIFTER an der Heckscheibe entlang.

Gerillte Dekorelemente in getöntem Chrom durchlaufen die hinteren Kotflügel bis zum Dach. Sie bringen die Silhouette in Schwung. Der PEUGEOT RIFTER 4×4 CONCEPT trägt das neu gezeichnete Logo des Allradspezialisten DANGEL. Speziell für das Show Car ist das Logo in der Farbe Gelb aufgeführt. Das neue Logo wird von nun an die künftigen Allradversionen von DANGEL zieren.

Das Spiel mit den Farben und Materialien setzt sich im Innenraum fort. Die speziellen Sitze mit dem Emblem RIFTER sind mit einem Bezug aus graumeliertem Stoff und Alcantara bezogen. Nähte in leuchtendem Gelb beleben die Sitze und den Schalthebelbalg. Die gelben Borten aus Neopren harmonieren perfekt mit den gelben Außenelementen.

Peugeot Rifter 2018 i-CockpitFoto: © Peugeot
Peugeot Rifter 2018 i-CockpitFoto: © Peugeot

Passend dazu ist das Multifunktionslederlenkrad des PEUGEOT i-Cockpit® mit gelben Nähten und dem in Gelb eingravierten Schriftzug PEUGEOT ausgeführt. Das schlichte Design des Armaturenbretts besticht mit Dekorelementen in Seidenmatt-Grau und im Außenbereich mit Streifen in getöntem Chrom.

Großzügige Dekorelemente aus massivem Aluminium heben die Mittelkonsole und die Türverkleidungen hervor. In dem gebürsteten Aluminium spiegelt sich der Name RIFTER.

RIFTER 4×4 CONCEPT überall zu Hause
Der PEUGEOT RIFTER 4×4 CONCEPT ist weit mehr als ein Show Car. Er ebnet den Weg zu neuen Ufern. Er fühlt sich sowohl auf Kieselsteinen, Schnee und Matsch als auch auf steinigen Wege zu Hause.

Der PEUGEOT RIFTER 4×4 CONCEPT ist mit einem Allradantrieb von DANGEL ausgestattet, dem Allradspezialisten und langjährigen Partner von PEUGEOT. Damit das Concept Car Hindernisse überwinden kann, wurde die Karosserie um 80 Millimeter erhöht. Der Allradantrieb arbeitet mit Visko-Kupplung. Der Fahrer wählt den Allrad-Modus über den Drehregler, der in Griffnähe auf dem Armaturenbrett, rechts vom Schalthebel, angeordnet ist. Drei Fahrmodi stehen zur Auswahl:

Im 2RM*-Modus fährt das Fahrzeug unter normalen Straßenbedingungen mit Frontantrieb.
Im 4RM**-Modus wird auf rutschigem Untergrund die Antriebskraft an die Hinterräder verteilt.
Im Lock -Modus fährt das Fahrzeug mit starrer Kraftverteilung, um besonders schwierige Fahrbedingungen zu meistern.

Der PEUGEOT RIFTER 4×4 CONCEPT fährt mit Hochleistungs-Allradreifen von BF Goodrich. Sie zeichnen sich durch Robustheit, Ausdauer, schönes Design und hervorragende Traktion aus. Starke Steigungen sind kein Hindernis mehr. In Kombination mit dem Sechsgangschaltgetriebe entwickelt der Dieselmotor BlueHDi 130 ein angenehm hohes Drehmoment von 300Nm. In Verbindung mit dem PEUGEOT i-Cockpit® überzeugt der Antriebsstrang des RIFTER 4×4 CONCEPT mit präzisem Fahrverhalten und einzigartigem Fahrvergnügen in allen abenteuerlichen Fahrsituationen.

Das Abenteuer fortsetzen
Weit von den Lichtern der Stadt entfernt setzt PEUGEOT RIFTER 4×4 CONCEPT auf eine LED-Leiste, die im oberen Bereich der Windschutzscheibe angebracht ist. Die 1,35 Meter breite Lichtleiste besteht aus 100 LED, die in zwei Reihen nebeneinander platziert sind. Sie erzielt eine beeindruckende Leistung von 300W. Da das Abenteuer nicht mit dem Sonnenuntergang zu Ende geht, ist der PEUGEOT RIFTER 4×4 CONCEPT mit einem Zelt „Overland“ ausgestattet. Es wurde in Partnerschaft mit dem Spezialisten Autohome entwickelt.

Das Aufstellen ist sehr leicht. Das Zelt muss nur aus seinem Gehäuse ausgefaltet werden, das sich in Griffnähe an der Dachreling befindet. Die Dachreling, die als Zubehör angeboten wird, erfüllt die Norm „City Crash Test“. Sie hält jeder Art von Ladung stand. Anschließend kann die verschiebbare Leiter befestigt werden. Es müssen keine Heringe eingeschlagen werden, das Zeltdach steht bereit. Der Zeltstoff mit dem PEUGEOT-Schriftzug wurde speziell für den PEUGEOT RIFTER 4×4 CONCEPT entwickelt. Er übernimmt das grafische Design des Show Cars.

Die Matratze ist wie die Sitze mit einem graumelierten Stoff mit gelben Nähten bezogen. Dank kompakter Größe lässt sie sich leicht zusammenfalten und in dem Zeltgehäuse aufbewahren. Alcantara-Kissen mit gelben Nähten vervollständigen den gelungenen Auftritt. Nach erlebnisreichen Fahrten abseits der Wege bietet der PEUGEOT RIFTER 4×4 CONCEPT ein einladendes, erholsames Refugium.

PEUGEOT RIFTER 4x4 CONCEPT Foto:: ©  Peugeot
PEUGEOT RIFTER 4×4 CONCEPT Foto:: © Peugeot
Im Morgengrauen steht schon das Mountainbike PEUGEOT eM02 FS Powertube bereit, um das Abenteuer fortzusetzen!
Das Mountainbike mit Elektrounterstützung ist der Vorreiter der nächsten e-Bike Generation der Löwenmarke. Mit einer kompakten Batterie, die im Rahmen eingebaut ist, besticht das PEUGEOT eM02 FS Powertube durch fließendes, elegantes Design.

Das vielseitige PEUGEOT eM02 FS Powertube mit doppelter Federung ist der ideale Begleiter auf anspruchsvollen Bergstrecken.

Das Mountainbike wird hinten an einer speziellen Halterung befestigt. Das Kugelgelenk erfordert keine Werkzeuge. Seine Farbe in Seidenmatt-Gelb harmoniert perfekt mit den gelben Elementen im Außenbereich und bildet einen gelungenen Kontrast zu der matt-schwarzen Heckklappe.

Der PEUGEOT RIFTER 4X4 CONCEPT eröffnet seinem Fahrer neue erlebnisreiche Welten und bringt ihn den Sternen ein Stück näher.

*Zweiradmodus
**Vierradmodus