Auto und Mobiles New York International Auto Show 2018 – Mercedes-Benz bleibt Nummer eins unter...

New York International Auto Show 2018 – Mercedes-Benz bleibt Nummer eins unter den Luxusmarken

31
New York International Auto Show 2018 - Mercedes-Benz bleibt Nummer eins unter den Luxusmarken © Daimler AG
New York International Auto Show 2018 - Mercedes-Benz bleibt Nummer eins unter den Luxusmarken © Daimler AG

Mercedes-Benz Cars auf der New York International Auto Show 2018: Mercedes-Benz bleibt Nummer eins unter den Luxusmarken

Auf der New York International Auto Show 2018 gab Dietmar Exler, President & CEO von Mercedes-Benz USA, einen Rückblick auf das erfolgreiche Geschäftsjahr 2017 und den ebenso starken Start in 2018.„Im vergangenen Jahr haben wir über 337.000 Mercedes-Benz Fahrzeuge abgesetzt und damit unsere Position als Nummer eins der Luxusautomobilmarken in den USA behauptet“, sagt Dietmar Exler, President & CEO von Mercedes-Benz USA.

„Unsere C-Klasse Modelle waren ein absoluter Homerun. Wir haben über 77.000 Einheiten der äußerst beliebten Modelle verkauft.“ Diese Erfolgsstory hat sich in 2018 mit dem besten Februar in der Geschichte von Mercedes-Benz USA fortgesetzt.

Darüber hinaus feierten das Coupé und das Cabriolet der neuen Mercedes-Benz C-Klasse auf der New York International Auto Show 2018 Weltpremiere. Die in den vergangenen Jahren weltweit meistverkaufte Baureihe des Erfinders des Automobils startet mit umfangreichen Optimierungen in ihr fünftes Produktionsjahr. Ebenfalls zu sehen waren die Mercedes-AMG Performance-Modelle der C-Klasse, die bereits am Vortag ihre Weltpremiere hatten sowie die Neuauflage des Performance-Geländewagen Mercedes-AMG G 63 und der erste viertürige Sportwagen aus Affalterbach das Mercedes-AMG GT 4-Türer Coupé.