Auto und Mobiles Zukünftiger vollelektrischer Cayenne wird ebenfalls in Bratislava gefertigt

Zukünftiger vollelektrischer Cayenne wird ebenfalls in Bratislava gefertigt

42
Die Produktsubstanz der dritten Generation des Porsche Cayenne wird aktuell umfassend aufgewertet. Das Foto zeigt das SUV bei einer Erprobungsfahrt. Weltpremiere ist im Frühjahr 2023. Seit 2017 wird der Cayenne komplett bei Volkswagen Slovakia in Bratislava gefertigt. Jetzt hat Porsche entschieden, auch die vierte Generation des SUV in Bratislava zu produzieren. Diese soll in der zweiten Hälfte des Jahrzehnts auf den Markt kommen und über einen reinen Elektroantrieb verfügen.
Die Produktsubstanz der dritten Generation des Porsche Cayenne wird aktuell umfassend aufgewertet. Das Foto zeigt das SUV bei einer Erprobungsfahrt. Weltpremiere ist im Frühjahr 2023. Seit 2017 wird der Cayenne komplett bei Volkswagen Slovakia in Bratislava gefertigt. Jetzt hat Porsche entschieden, auch die vierte Generation des SUV in Bratislava zu produzieren. Diese soll in der zweiten Hälfte des Jahrzehnts auf den Markt kommen und über einen reinen Elektroantrieb verfügen. © Porsche AG
Werbung

Porsche entscheidet über Produktionsstandort des künftigen vollelektrischen Cayenne Die Porsche AG stellt die Weichen für die weitere Elektrifizierung seiner Modellreihen: Der Sportwagenhersteller hat entschieden, den künftigen vollelektrischen Cayenne ebenfalls am Mehrmarkenstandort Bratislava von Volkswagen Slovakia zu fertigen.

Nach dem Taycan (seit 2019), dem Macan (in 2024) und dem 718 (Mitte des Jahrzehnts) wird der Cayenne die vierte Modellreihe des Sportwagenherstellers mit einem reinen Elektroantrieb. Für die zweite Hälfte des Jahrzehnts hat Porsche bereits ein weiteres vollelektrisches SUV oberhalb des Cayenne angekündigt. Dieses wird im Porsche-Werk Leipzig produziert.

Albrecht Reimold, Vorstand für Produktion und Logistik bei Porsche, kennt die Stärken des Mehrmarkenstandorts Bratislava aus eigener Erfahrung. Von 2012 bis 2016 war er Vorsitzender des Vorstands und Vorstand Technik bei Volkswagen Slovakia. „Das Werk in Bratislava hat in den vergangenen Jahren hervorragende Arbeit geleistet und wurde mehrfach ausgezeichnet. Der künftige Cayenne wird das erste rein elektrische SUV sein, das dort gefertigt wird. Ich bin mir sicher, dass sich die Mannschaft akribisch darauf vorbereitet und die neue Generation – wenn es so weit ist – in der Porsche-typischen Qualität an den Start bringt“, sagt Reimold.

Die Produktsubstanz der dritten Generation des Porsche Cayenne wird aktuell umfassend aufgewertet. Das Foto zeigt das SUV bei einer Erprobungsfahrt. Weltpremiere ist im Frühjahr 2023. Seit 2017 wird der Cayenne komplett bei Volkswagen Slovakia in Bratislava gefertigt. Jetzt hat Porsche entschieden, auch die vierte Generation des SUV in Bratislava zu produzieren. Diese soll in der zweiten Hälfte des Jahrzehnts auf den Markt kommen und über einen reinen Elektroantrieb verfügen.
Die Produktsubstanz der dritten Generation des Porsche Cayenne wird aktuell umfassend aufgewertet. Das Foto zeigt das SUV bei einer Erprobungsfahrt. Weltpremiere ist im Frühjahr 2023. Seit 2017 wird der Cayenne komplett bei Volkswagen Slovakia in Bratislava gefertigt. Jetzt hat Porsche entschieden, auch die vierte Generation des SUV in Bratislava zu produzieren. Diese soll in der zweiten Hälfte des Jahrzehnts auf den Markt kommen und über einen reinen Elektroantrieb verfügen. © Porsche AG
Seit mehr als 20 Jahren prägt der Cayenne das sportliche SUV-Segment. Sein Erfolg ist ungebrochen. Mit 95.604 ausgelieferten Fahrzeugen verzeichnete der Cayenne im Jubiläumsjahr 2022 die größte Nachfrage innerhalb der Porsche-Modellreihen. Seit seinem Produktionsstart 2002 ist der Cayenne eng mit Bratislava verbunden. Zunächst wurden von dort die lackierten Karossen nach Leipzig geliefert. Mit der dritten Generation des SUV ging die Produktion 2017 komplett nach Bratislava. Seither laufen dort Fahrzeuge mit Verbrennungsmotoren und Plug-in-Hybrid-Antrieben vom Band.

Aktuell bereitet sich das Werk in der Slowakei auf den Start der Serienfertigung des in der Produktsubstanz umfassend aufgewerteten neuen Cayenne vor. Nach der Markteinführung im Jahr 2017 hat Porsche die dritte Generation des SUV durch tiefgreifende Maßnahmen an Antrieb, Fahrwerk, Design, Ausstattung und Konnektivität konsequent weiterentwickelt. Neben einer Neuausrichtung des Antriebsportfolios mit ebenso leistungsstarken wie effizienten Verbrennungsmotoren und Hybrid-Antrieben griffen die Ingenieure am Porsche Entwicklungszentrum in Weissach tief in die Fahrwerkstechnik des Cayenne ein. Ziel: eine noch größere Bandbreite zwischen Porsche-typischer Onroad-Performance, Langstrecken-Komfort und Offroad-Tauglichkeit. Der neue Cayenne wird noch im Frühjahr 2023 seine Weltpremiere feiern.

Werbung