Sport ZDF Panne: Schalke 04 hat einen neuen Trainer

ZDF Panne: Schalke 04 hat einen neuen Trainer

354
TEILEN

Gestern gab es wiedermal eine peinliche TV Panne im öffentlich-rechtlichen Fernsehen.
Nachdem die ARD es nicht so richtig mit den Flaggen hatte und die USA-Flagge mit vier weißen Stripes unter dem Sternenbanner zeigte sowie die Deutschland Fahne zur Fußball-EM 2008 mit einer falschen Farbkombination dargestellt wurde ist nun mal das ZDF dran. Denn seit gestern ist Peter Neururer neuer Trainer des FC Schalke 04 bis zum Saisonende. Jetzt werden sich viele Schalke-Fans wundern. Denn Fred Rutten wurde doch gar nicht entlassen. Nein Fred Rutten wurde auch nicht entlassen. Nur beim ZDF „heute-jounrnal“ wurde Peter Neururer als neuer Trainer des FC Schalke 04 vorgestellt. Natürlich war dies eine Panne des ZDF. Richtig ist, dass Peter Neururer einen Vertrag bis zum Saisonende beim MSV Duisburg unterschrieben hat. Der 53 jährige Peter Neururer welcher eine ambitionierter Schalke Fan ist, war vor knapp zwanzig Jahren beim FC Schalke 04 tätig. Nach den ersten Trainerstationen von Peter Neururer welche Rot-Weiß Essen und Alemannia Aachen waren, erklomm Peter Neururer den großen Fußballolymp. Am 21.April 1989 wurde Peter Neururer Cheftrainer von FC Schalke 04. Peter Neururer war nicht ganz erfolglos mit dem FC Schalke 04, wurde aber überraschend am 13. November 1990 gefeuert.
Doch vielleicht lag die ZDF-Panne daran das der FC Schalke 04 ein Testspiel gegen den MSV Duisburg bestritt und Peter Neururer auf der Bank des MSV saß. Übrigens Schalke gewann das Testspiel mit 3:1.