TV und Shows X Factor: 6.Liveshow-offizielle Songliste-wer singt was

X Factor: 6.Liveshow-offizielle Songliste-wer singt was

271
Teilen

X Factor: 6. Liveshow-offizielle Songliste-wer singt was:Nachdem in der 5. Liveshow Marlon die Koffer packen musste sind nun noch 4 Acts im Rennen. Till Brönner ist der einzige Mentor der noch zwei Acts im Rennen hat. George Glück hat noch Big Soul und Sarah Connor nur noch Mati im Rennen. Aber ich denke mal George Glück hat gute Chancen mit seiner Gruppe bis ins Finale zu kommen. Erstmals performten die Top 5 Acts zwei Lieder pro Show und stellten sich mit ihren Songs zum Thema „Laut und Leise“ den Zuschauern und der Jury gleich doppelt. Den Musik Act übernahm in der 5. Liveshow Till Brönner. Erstmals und exklusiv präsentierte der dreifache Echo-Gewinner und Grammy-Nominee Till Brönner die Single-Auskopplung „Summer Breeze“ aus seinem brandneuen Album „At The End Of The Day“.
In der 6. Liveshow wird den Musik Act Sarah Connor übernehmen. Sarah Connor wird in der 6. Live-Show gleich zweifach Gefühle zeigen: Die Echo-Gewinnerin präsentiert ihre einfühlsame Ballade „Real Love“ vom gleichnamigen Album exklusiv bei VOX. Der Song zeigt Sarahs sanfte, in sich gekehrte Seite und unterstreicht die Größe ihrer Stimme. Er stammt aus der Feder des Erfolgs-Komponisten Alexander Geringas, der den tiefgehenden Song inhaltlich und musikalisch perfekt für Sarah kreierte. „Real Love“ reiht sich nahtlos in die Liste von Songs wie „From Sarah With Love“, „Living To Love You“ oder „Music Is The Key“ und unterstreicht einmal mehr Sarah Connors Stellenwert als unangefochtene Königin der Balladen.
n der 6. Live-Show am kommenden Dienstag, 26. Oktober, geht es für diese Top 4 Acts weiter, das Thema lautet dann „A night at the club“:
Hier nun die Songs der Kandidaten im Überblick:
Kategorie 16 – 24 Jahre / Mentorin Sarah Connor:
Mati Gavriel: „Music“ von Madonna sowie „California Gurls“ von Katy Perry
Kategorie 25 Jahre + / Mentor Till Brönner:
Anthony Thet:“When Love Takes Over“ von „David Guetta feat. Kelly Rowland“ sowie „Give It To Me Right“ von Melanie Fiona
Edita Abdieski:“Release Me“ von „Agnes“ sowie „Why Don’t You Love Me“ von Beyoncé
Kategorie Gruppen / Mentor George Glueck:
„Big Soul“, Quartett aus Hamburg: Song „From Zero To Hero“ von Sarah Connor sowie „It’s Raining Men“ von den Weather Girls
Quelle: VOX, nc