Sport WRC: Toyota Gazoo Racing Gewinn aller drei Etappen am Finaltag der Rallye...

WRC: Toyota Gazoo Racing Gewinn aller drei Etappen am Finaltag der Rallye Mexico

78
Toyota Yaris WRC Toyota Gazoo Racing Rallye Mexico 2018 © Toyota Gazoo Racing
Toyota Yaris WRC Toyota Gazoo Racing Rallye Mexico 2018 © Toyota Gazoo Racing
Werbung

Toyota GAZOO Racing mit versöhnlichem Abschluss bei der Rallye Mexico 2018

Mit einem Dreifach-Erfolg beendet das Toyota GAZOO Racing World Rally Team die Rallye Mexiko: Am Finaltag des dritten Laufs der FIA Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) konnte das Motorsport-Team alle drei Wertungsprüfungen gewinnen, darunter die wertvolle Power Stage mit ihren Zusatzpunkten.

Schnellste Zeit am Sonntagmorgen
Die schnellste Zeit am Sonntagmorgen fuhren Jari-Matti Latvala und Miikka Anttila im Toyota Yaris WRC #7. Trotz technischer Probleme und einer damit verbundenen Zeitstrafe sicherten sie sich damit den achten Platz in der Gesamtwertung. Die beiden abschließenden Etappen am Las Minas Pass gingen an Ott Tänak und Martin Järveojova im Fahrzeug mit der Startnummer 8: Bei der Power Stage landete das Duo 1,3 Sekunden vor Latvala/Anttila – und machte so den Doppelsieg perfekt. Der Lohn sind fünf respektive vier Bonuspunkte.

Toyota Yaris WRC Toyota Gazoo Racing Rallye Mexico 2018 ©  Toyota Gazoo Racing
Toyota Yaris WRC Toyota Gazoo Racing Rallye Mexico 2018 © Toyota Gazoo Racing

„Heute konnten wir ein schwieriges Wochenende positiv beenden. Der Gewinn aller drei Wertungsprüfungen war ein großes Geschenk für uns und wir freuen uns, dass Ott auf der Power Stage einige wichtige Punkte sammeln konnte“, sagte Teamchef Tommi Mäkinen. „Die technischen Probleme zuvor waren enttäuschend, aber Punkte sammeln macht jeden glücklich und wir freuen uns auf den nächsten Lauf.“
In der WM-Wertung liegen Toyota und seine Fahrer weiterhin in Lauerstellung: Dem Toyota GAZOO Racing World Rally Team fehlen gerade einmal 17 Punkte auf den Spitzenplatz. Bei den Fahrern rangieren Latvala, Tänak und Lappi geballt auf den Plätzen fünf bis sieben.

Nächste WRC Rallye vom 5. bis 8. April 2018
Fortgesetzt wird die WRC bei der „Tour de Corse“ vom 5. bis 8. April 2018: Der Klassiker auf der französischen Mittelmeerinsel Korsika ist als Rallye der 10.000 Kurven bekannt. Es warten enge und kurvige Asphaltstraßen in den Bergen, die auf der einen Seite von Felswänden flankiert werden. Lange Etappen und unterschiedliche Fahrbahnbeläge verlangen den Fahrern alles ab.