Sport WRC Rallye Spanien – Toyota GAZOO Racing holt wichtige Punkte in Spanien

WRC Rallye Spanien – Toyota GAZOO Racing holt wichtige Punkte in Spanien

3
Toyota Gazoo Racing Rallye Spanien © Toyota Motorsport
Toyota Gazoo Racing Rallye Spanien © Toyota Motorsport

WRC Rallye Spanien – Führung in der Herstellerwertung verteidigt Toyota GAZOO Racing holt wichtige Punkte in Spanien

Mit wichtigen Punkten verlässt das Toyota GAZOO Racing World Rally Team Europa: Ott Tänak fuhr im Toyota Yaris WRC #8 die schnellste Zeit auf der abschließenden Power Stage der Rallye Spanien und sammelte so wertvolle Bonuspunkte. Damit wahrt er seine Chance auf den WM-Titel. In der Herstellerwertung bleibt Toyota vor dem letzten Saisonlauf in Führung.

Die zwölfte Rallye der Saison – die letzte auf europäischem Boden – verlief für Toyota durchwachsen. Der Toyota Yaris WRC erwies sich erneut als äußerst konkurrenzfähig auf einer der anspruchsvollsten Strecken im Kalender: Asphalt und Schotter wechselten sich ebenso ab wie das Wetter. Tänak führte den Wettbewerb lange an, bis ein Reifenschaden am Samstagmorgen alle Siegchancen zunichtemachte. Mit dem sechsten Platz in der Gesamtwertung und der besten Power Stage leistete er Schadensbegrenzung: Vor dem abschließenden Lauf beträgt der Rückstand auf die Spitze nur 23 Punkte – bei noch 30 ausstehenden Punkten.

Jari-Matti Latvala lieferte sich im zweiten Toyota mit der Startnummer 7 einen atemberaubenden Kampf: Nach einem Reifenschaden freitags führte er Samstagabend eine sechsköpfige Spitzengruppe an. Eine Kollision mit einer Barriere auf der vorletzten Etappe verursachte jedoch Radschäden und eine Reifenpanne. Er konnte die Rallye aber auf Platz acht beenden. Esapekka Lappi platzierte sich als Siebter zwischen seinen beiden Teamkollegen.
„Es war ein unglaubliches Wochenende mit vielen Höhen und Tiefen und einem fantastischen Kampf von Anfang bis Ende“, erklärte Teamchef Tommi Mäkinen. „Es hätte so viel besser laufen können. Dennoch kamen alle drei Piloten ins Ziel, holten Punkte für die Herstellerwertung und Ott leistete auf der Power Stage hervorragende Arbeit, um den Traum vom Fahrertitel am Leben zu erhalten. Wir gehen immer noch sehr zuversichtlich nach Australien: Wir haben schnelle Fahrer und ein schnelles, zuverlässiges Auto.“

Toyota Gazoo Racing Rallye Spanien © Toyota Motorsport
Toyota Gazoo Racing Rallye Spanien © Toyota Motorsport

Mit 331 Punkten führt das Toyota GAZOO Racing World Rally Team die Herstellerwertung an. Der nächste Verfolger hat zwölf Punkte Rückstand. Bei den Fahrern hat Ott Tänak als Dritter momentan einen Podiumsplatz inne, kann die Spitze aber noch einholen. Lappi und Latvala folgen auf den Plätzen vier und fünf.

Die Entscheidung fällt bei der Rallye Australien vom 15. bis 18. November 2019: Das Finale findet auf abwechslungsreichen Schotterstraßen statt – mit einer Kombination aus engen und kurvenreichen Waldwegen sowie schnellen Abschnitten durch die offene Landschaft. Bäume säumen vielerorts die Straßenränder und bilden genauso eine Herausforderung wie aufsteigender Staub.