Sport WRC – Ott Tänak triumphiert bei der Rallye Deutschland

WRC – Ott Tänak triumphiert bei der Rallye Deutschland

7
Toyota Gazoo Racing mit Toyota Yaris WRC bei der Rallye Deutschland © Toyota
Toyota Gazoo Racing mit Toyota Yaris WRC bei der Rallye Deutschland © Toyota

WRC Rallye Deutschland Toyota GAZOO Racing feiert zweiten WRC-Sieg in FolgeDas Toyota GAZOO Racing World Rally Team feiert den zweiten Sieg in Folge:

Nach dem Erfolg in Finnland haben Ott Tänak und Martin Järveoja im Toyota Yaris WRC auch die Rallye Deutschland gewonnen. Esapekka Lappi und Janne Ferm komplettieren das Podium als Dritte – und runden ein gelungenes Wochenende ab.

Bis auf eine Ausnahme führte Tänak die Rallye vom Start bis ins Ziel an. In den Finaltag ging der schnelle Este folglich schon mit einem deutlichen Vorsprung von 43,7 Sekunden, den er locker durch die Weinberge rund um Grafschaft brachte. Auf der abschließenden Bosenberg Power Stage machte er den dritten Saisonsieg klar. Bereits im Vorjahr konnte Tänak die Rallye im und um das Saarland gewinnen.

Lappi startete als Fünfter ins Finale, konnte sich mit zwei sauberen Läufen und der drittschnellsten Zeit auf der Power Stage jedoch noch auf das Podium vorschieben. Er profitierte dabei auch von Jari-Matti Latvalas Ausfall, der auf Position drei liegend sein Fahrzeug nach einem Problem mit der Hydraulikpumpe abstellen musste.
„Das ist ein weiterer großartiger Moment für unser Team. Ott war das ganze Wochenende überragend unterwegs“, freut sich Teamchef Tommi Mäkinen. „Enttäuschend ist, was mit Jari-Matti passiert ist. Es tut mir sehr leid für ihn, er hätte sicherlich gut abgeschnitten. Das Pech scheint ihn zu verfolgen, aber wir versuchen, ihn so gut wie möglich zu unterstützen. Esapekka hat eine brillante, saubere Fahrt ohne Fehler gemacht, die bei dieser Rallye sehr leicht passieren. Alle haben sehr hart gearbeitet, um dieses großartige Ergebnis auf Asphalt zu erzielen, und wir wollen den Rest des Jahres unser Bestes geben.“

Martin Järveoja & Ott Tänak nei der Rallye Deutschland © Toyota
Martin Järveoja & Ott Tänak nei der Rallye Deutschland © Toyota

Mit dem ersten Sieg auf Asphalt macht das Toyota GAZOO Racing World Rally Team die FIA Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) spannender denn je: Mit dem Doppelpodium klettert Toyota auf Platz zwei in der Herstellerwertung, nur noch 13 Punkte fehlen zur Führung. Bei den Fahrern rangiert Ott Tänak weiterhin als Dritter, verkürzt den Abstand auf Position zwei aber auch auf nur noch 13 Punkte. Esappeka Lappi festigt Platz vier, Jari-Matti Latvala ist Siebter.
Weiter geht die Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) mit der Rallye Türkei (13. bis 16. September), die erstmals seit 2010 wieder im Rennkalender steht. An neuem Ort rund um Marmaris an der Mittelmeerküste erwartet die Teams eine Kombination aus glatten, schnellen Schotterstraßen und anspruchsvollen felsigen Pässen – bei warmen Temperaturen.