Sport Wolfsburg landet Transfercoup mit Kevin de Bruyne

Wolfsburg landet Transfercoup mit Kevin de Bruyne

422
Werbung

Wolfsburg landet Transfercoup mit Kevin de Bruyne: Halb Europa hat ihn gejagt und der Bundesligist VfL Wolfsburg hat ihn sich gekrallt. Von halb Europa gejagt hat sich Mittelfeld-Juwel Kevin de Bruyne für den VfL Wolfsburg entschieden. Der Klub plant mit dem Transfercoup mittelfristig den Angriff auf die Top-Vereine in der Bundesliga.

22. Millionen soll Wolfsburg für Kevin de Bruyne ausgegeben haben. Der Vertrag soll bis 2019 laufen.
Am Freitag startet die Bundesliga in die Rückrunde und am Samstag wird Kevin de Bruyne im Derby gegen Hannover wohl das erste mal für Wolfsburg auf dem Platz stehen.