Sport WM 2010 Gruppe C Slowenien siegt mit Glück über Algerien

WM 2010 Gruppe C Slowenien siegt mit Glück über Algerien

379
Teilen

WM 2010 Gruppe C Slowenien siegt mit Glück über Algerien:
In der Gruppe C standen sich am heutigen 13.6.10 Slowenien und Algerien bei der Fußball WM in Südafrika gegenüber. Eines war schon von vornherein klar, dass keine großen Namen auf dem Platz auflaufen werden. Bei dem Spiel war es natürlich auch wichtig das man auf Sieg spielt, denn mit den USA und England sind zwei harte Brocken in der Gruppe C.
Aber Algerien und auch Slowenien beides keine Übermannschaften spielten so als wollten beide mit einem 0:0 vom Platz gehen. Das Spiel war geprägt von vielen Unkonzentriertheiten auf beiden Seiten, so dass keine sehenswerten Spielzüge zusammen kamen. Zwar gab es die ein oder andere Torchance auf beiden Seiten, aber ein Tor war bis zur 79.Spielminute Fehlanzeige. In der 79. Spielminute sollte doch noch das 1:0 für Slowenien fallen. Das Tor war eher ein Zufallsprodukt und auch durch Algeriens Schlußmann Chaouchi begünstigt. Koren schoß aus 18 Metern der Ball auf das rechte Eck doch vorher setzte der Ball noch vor dem Tor auf und plötzlich stand es 1:0 für Slowenien. Eine gelb-rote Karte gab es in dem Spiel Algerien gegen Slowenien auch noch. Der in der 58. Minute eingewechselte Ghezzal(Algerien) sah bereits in der 59.Minute wegen zerren am Trikot die Gelbe Karte. Und in der 73. Minute bekam Ghezzal nach nur 15 Minuten auf dem Spielfeld die gelb-rote Karte wegen einem absichtlichen Handspiels was aber völlig überflüssig war.
Alles in allem war das Spiel Algerien gegen Slowenien ein ganz schwaches Spiel was einen glücklichen Sieger in der 79. Minute in Slowenien gefunden hatte.