Sport WM 2010: Ergebnis Paraguay Spanien- Spanien mit viel Glück im Halbfinale

WM 2010: Ergebnis Paraguay Spanien- Spanien mit viel Glück im Halbfinale

292
Teilen

WM 2010: Ergebnis Paraguay Spanien- Spanien mit viel Glück im Halbfinale: Im letzten Viertelfinal Spiel Paraguay gegen Spanien, sollte sich der Gegner der im Halbfinale auf Deutschland trifft, finden. Mit viel Glück gelang dies dann Spanien. Die erste Halbzeit war eher unterdurchschnittliches Viertelfinale. Dies hätte man von Spanien anders erwartet.
Aber vielleicht war man auch von der sehr guten Leistung der deutschen Mannschaft am Nachmittag verwöhnt gewesen. Paraguay störte sehr aggressiv und laufintensiv die Kreise des Europameisters, der somit nicht in der Lage war, sein gefürchtetes Kurzpass-Spiel aufzuziehen. Der eher schwache Torres wurde ausgewechselt. Von ihm hatte man sich bei der WM sicherlich mehr erhofft. Doch ab der 57. Minute sollte dann endlich etwas Bewegung ins Spiel kommen. Die allerdings erst einmal mit ordentlichem Fußball wenig zu tun hatte. Das Ziehen des spanischen Innenverteidigers Gerard Piqué am Arm von Oscar Cardozo, brachte den gewünschten Elfmeter. Piqué kassierte dafür Gelb. Mit dieser Entscheidung lag der Schiedsrichter völlig richtig, aber auch er sollte einen erneuten Strafstoß nicht geben, was ein eindeutiger Fehler war. Paraguay freute sich wohl schon insgeheim auf die Führung, aber Cardozo versagten die Nerven und mit dem Tor wurde nichts.
Und noch in der gleichen Minute, der 59., legte sich auf der Gegenseite Alonso den Ball auf dem Elfmeterpunkt zurecht. Den schnellen Konter der Spanier hatte Paraguays Verteidiger Alcaraz unterbunden, indem er Villa in vollem Lauf von den Beinen holte. Wieder pfiff Batres, wieder gab es Elfmeter und Gelb für den Sünder. Alonso trat an – und traf. Doch der Referee monierte das zu ambitionierte Hereinlaufen der Kollegen des Schützen und entschied auf Wiederholung der Aktion. Prompt tauchte diesmal Paraguays Rückhalt Villar in die gleiche Ecke wie Casillas ab, klatschte den Ball weg. Als die Spanier nach dem Nachschuss trachteten, warf sich Villar in die Beine des heranstürmenden Fabregas. Diesmal hätte es ebenfalls und zu Recht Elfmeter geben müssen, aber der Pfiff kam nicht.
In der 83. Minute konnte dann aber Villar mit einem großartigen „Billardtor“ den Sieg der Spanier festmachen. Die Partie Paraguay Spanien endet 0:1.
Somit ist Spanien im Viertelfinale der WM 2010 und muss am Mittwoch gegen Deutschland ran. Somit wiederholt sich das EM Finale. Wer wird diesmal als Sieger vom Platz gehen.
Somit sind folgende Mannschaften im Halbfinale der WM 2010
Niederlande- Uruguay
Deutschland – Spanien