Sport Wladimir Klitschko verteidigt Titel und haut Leapai k.o.

Wladimir Klitschko verteidigt Titel und haut Leapai k.o.

329
Werbung

Wladimir Klitschko verteidigt Titel und haut Leapai k.o.: Wladimir Klitschko konnte am Abend seinen Titel erfolgreich verteidigen. Der Weltmeister verteidigte erfolgreich seine WM-Gürtel der Verbände WBA, IBF und WBO sowie Superchampion der WBA durch K. o. in der 5. Runde.

Der Herausforderer Leapai hatte von Beginn an keine Chance gegen Wladimir Klitschko. Man war sogar ein wenig erstaunt, dass es am Ende doch so lange ging, bis Klitschko Leapai auf die Bretter schickte. Leapai war Klitschko deutlich unterlegen. Gleich in der ersten Runde musste Leapai mehrere harte Treffer einstecken. Nach einer Minute stolperte der Australier über seine eigenen Füße und wurde vom Ringrichter angezählt.

Klitscho kann Titel gegen Leapai verteidigen
Klitscho kann Titel gegen Leapai verteidigen

Foto: © RTL / André Latendorf

Danach dominierte Klitschko den Kampf nach Belieben. Bis er in der 5. Runde dem spuck ein Ende setzte und Leapai k. o. schlug.

Für Klitschko war es bereits der 25. WM-Kampf seiner Karriere. Die letzte Niederlage hatte er vor zehn Jahren in Las Vegas gegen Lamon Brewster aus den USA kassiert, den Titel allerdings zwei Jahre später zurückerobert.

Schon komisch aber derzeit scheint es tatsächlich keinen Boxer zu geben der Klitschko ernsthaft gefährden könnte. Damit holte sich Klitschko den 62. Sieg im 65. Kampf, davon der 53. durch Knockout.