TV und Shows Wild Girls – Auf High Heels durch Afrika: Diese Promi- Damen ...

Wild Girls – Auf High Heels durch Afrika: Diese Promi- Damen gehen nach Namibia

241
Teilen
Diese Promis werden in die Wüste geschickt
Diese Promis werden in die Wüste geschickt

Wild Girls – Auf High Heels durch Afrika: Diese Promi- Damen gehen nach Namibia: Heutet startet das RTL Experiment zwölf Promis- Ladies in die Wildnis nach Namibia zu schicken. Wüstensand statt roter Teppich, gleißende Sonne statt Blitzlichtgewitter und Ziegen hüten statt Fingernägel lackieren und shoppen gehen- ob das den Promis gefallen wird?

Was passiert wenn zwölf luxusverwöhnte Promi-Ladies mitten in der Wildnis Afrikas landen? Wie werden sie mit brütender Hitze, kräftezehrender Trockenheit und einfachsten Lebensbedingungen umgehen?

Wie kommen sie mit der fremden Kultur und den Sitten und Gebräuchen der Einheimischen zurecht? Und wie werden sie wohl reagieren, wenn sie auf wilde Tiere, giftige Schlangen und gefährliche Skorpione treffen?

Diese Promis werden in die Wüste geschickt
Diese Promis werden in die Wüste geschickt

Foto: © RTL / Stefan Menne

Diese zwölf C- Promis sind in Namibia dabei
Barbara Engel, Conchita Wurst, Fiona Erdmann, Ingrid Pavic, Jinjin Harder, Jordan Carver, Kader Loth, Miriam Balcerek, Sara Kulka, Sarah Knappik, Senna Gammour und Sophia Wollersheim.

Neben dieser menschlichen Herausforderung müssen die Wild Girls in Afrika kräftezehrende Aufgaben bewältigen. Natürlich ist da der Zickenkrieg schon vorprogrammiert.

Regelmäßig erwartet Moderator Andreas Jancke die Wild Girls mit neuen Aufgaben. Die jeweiligen Gewinnerinnen dürfen auf jeden Fall in Namibia bleiben und bekommen kleine Belohnungen. Die Verliererinnen hingegen, können von ihren Konkurrentinnen aus der Wüste nominiert werden. Diese Nominierungen sind nicht anonym und bieten dadurch weiteren Zündstoff für zickige Diskussionen.

Zu sehen gibt es Wild Girls – Auf High Heels durch Afrika ab Mittwoch (10.07.) ab 21.15 Uhr bei RTL.