Auto und Mobiles Weltpremiere des neuen Mercedes C 63 AMG Coupé Black Series-Infos zum C...

Weltpremiere des neuen Mercedes C 63 AMG Coupé Black Series-Infos zum C 63 Coupe

878
TEILEN

Weltpremiere des neuen Mercedes C 63 AMG Coupé Black Series
Die Weltpremier des neuen Mercedes C 63 AMG Coupé Black Series auf dem Nürburgring-Ausstattung, Preis und technische Daten des Mercedes C 63 AMG Coupé Black Series:
Im Rahmen des Formel 1 GP von Deutschland auf dem Nürburgring feiert der neue Mercedes C 63 AMG Coupé Black Series seine Weltpremiere.
Der neue Mercedes-Benz C 63 AMG Coupé Black Series verkörpert wie kein anderes AMG Modell den neuen AMG Markenclaim Driving Performance. Mit einer Höchstleistung von 380 kW (517 PS) und einem maximalen Drehmoment von 620 Newtonmetern ist das neue High-Performance-Fahrzeug die stärkste C-Klasse aller Zeiten. Der AMG 6,3-Liter-V8-Motor begeistert durch kräftigen Durchzug, hohe Drehfreude und garantiert hochkarätige Fahrleistungen: Die Beschleunigung von null auf 100 km/h absolviert der C 63 AMG Coupé Black Series in 4,2 Sekunden (alle Daten vorläufig). Für exklusiven Fahrspaß sorgen auch das einstellbare AMG Gewinde-Sportfahrwerk, die AMG Hochleistungs-Verbundbremsanlage und die funktionelle Serienausstattung. Zur weiteren Steigerung der Fahrdynamik stehen auf Wunsch das AMG Track Package mit Sportreifen und aktiver Hinterachsgetriebekühlung sowie das AMG Aerodynamik-Paket inklusive Flics, funktional abgestimmtem Frontsplitter und einstellbarem Carbon-Heckflügel parat. Mit dem neuen Mercedes C63 AMG Coupe Black Series präsentiert AMG einen rassigen Sportwagen für Fans PS-starker Fahrzeuge und setzt somit die im Jahr 2006 gestartete Black Series Strategie eindrucksvoll fort.

Weltpremiere des neuen Mercedes C 63 Black Series auf den Nürburgring
Der neue Mercedes C 63 AM Coupe Black Series- Ein rassiger Sportler

Technische Daten des neuen Mercedes C 63 AMG Coupe Black Series

Hubraum 6208 cm³

Bohrung x Hub 102,2 x 94,6 mm

Verdichtungsverhältnis 11,3 : 1

Leistung 380 kW (517 PS) bei 6800/min

Max. Drehmoment 620 Nm bei 5200/min

Motorgewicht (trocken) 196 kg

Kraftstoffverbrauch NEFZ gesamt 12,2 l/100 km (vorläufige Daten)

CO2-Emission 286 g/km (vorläufige Daten)

Beschleunigung 0-100 km/h 4,2 s (vorläufige Daten)

Neuer Mercedes C63 AMG Coupe mit Nähe zum Motorsport
Egal aus welchem Blickwinkel, der neue C 63 AMG Coupé Black Series zeigt aus allen Perspektiven seine Nähe zum Motorsport. Die gepfeilte Frontpartie mit dem zentralen Mercedes-Stern im Kühlergrill ist das optische Synonym für den ungestümen Vorwärtsdrang. Eine zuverlässige Durchströmung der groß dimensionierten Kühlmodule ermöglichen die Lufteinlässe in der markanten Frontschürze. Zwei Öffnungen in der Aluminium-Motorhaube unterstützen den Abtransport der Motorwärme. Die schräg gestellten Streben in der Frontschürze betonen die Breite des Fahrzeugs. Der am unteren Ende platzierte schwarze Frontsplitter hilft bei der aerodynamischen Balance des Fahrzeugs. Das ausdrucksstarke Design setzt sich in der seitlichen Ansicht fort: Die neu entwickelte Vorderachse mit größerer Spurweite erfordert neue, um 28 Millimeter pro Seite verbreiterte Kotflügel. „6.3“-Logos weisen auf die Kraft des großvolumigen Achtzylinder-Hochdrehzahlsaugmotors unter der Haube hin. Angedeutete Luftaustrittsöffnungen hinter den Radausschnitten erinnern an kraftvolle Rennsportfahrzeuge. An den neu gestalteten AMG Seitenschwellern entdeckt der Betrachter eine schwarze Leiste, sie führt die Idee des Frontsplitters optisch fort. Auch die hinteren Kotflügel sind wegen der größeren Spurweite der Hinterachse um 42 Millimeter pro Seite verbreitert. Angedeutete Luftöffnungen vor den Hinterrädern bilden einen stimmigen Abschluss.

Motor des neuen Mercedes C63 AMG Coupe Black Series
6,3 Liter Hubraum, eine Höchstleistung von 380 kW (517 PS) sowie 620 Newtonmeter Drehmoment aus acht Zylindern – ein erster Blick auf die technischen Daten macht klar, dass die Technik des C 63 AMG Coupé Black Series der Aufsehen erregenden Optik keineswegs nachsteht. Der Hochdrehzahl-Saugmotor M156 wurde für den neuen Zweitürer speziell verfeinert: So kommen Schmiedekolben, Pleuel und die Leichtbau-Kurbelwelle aus dem SLS AMG zum Einsatz. Ein neues Motorsteuergerät flankiert die Maßnahmen. Wie die Fahrleistungen beweisen, hat der leistungsgesteigerte
V8-Motor mit dem Coupé leichtes Spiel: Der Sprint aus dem Stand auf Tempo 100 ist nach 4,2 Sekunden absolviert (vorläufige Angabe). Hohe Drehfreude, agiles Ansprechverhalten, kräftiger Durchzug – die Qualitäten des großvolumigen AMG Hochdrehzahl-Saugmotors wecken pure Begeisterung beim Fahrer. Eine perfekte Abrundung ist der emotionale, AMG-typische Achtzylinder-Klang aus der AMG Sport-Abgasanlage.
Für mehr Performance auch im harten Rennstreckeneinsatz bürgt die optimierte Motorölkühlung. Mithilfe von Komponenten des SLS AMG haben die AMG Experten eine um rund 50 Prozent größere Kühlfläche der Ölkühler realisiert. Die Kraftübertragung übernimmt das anerkannt innovative AMG SPEEDSHIFT MCT 7-Gang Sportgetriebe. Vier Fahrprogramme, die Zwischengasfunktion sowie RACE START versprechen höchsten Fahrspaß und große Variabilität. In den Fahrprogrammen „Sport plus“ und „Manuell“ dauern die Gangwechsel nur 100 Millisekunden.

Interieuer mit Rennsportatmosphäre im Mercedes C63 AMG Black Series
Sowohl die faszinierenden Hightech-Komponenten wie das spektakuläre Exterieur-Design finden im Interieur ihre konsequente Fortsetzung: Der in Schwarz mit roten Akzentuierungen gehaltene Innenraum des C 63 AMG Coupé Black Series zeigt die funktionelle Atmosphäre eines echten Rennsportfahrzeugs und besticht gleichzeitig mit hoher Qualität und liebevoll gestalteten Details. Zwei AMG Sportschalensitze ermöglichen besten Seitenhalt und damit eine optimale Fahrzeugkontrolle auf der Rennstrecke. Die schwarze DINAMICA Polsterung auf Sitz- und Türmittelfeldern ist eine neuartige Kunstfaser, die sich durch hohe Lichtechtheit auszeichnet. Der Entfall der Rücksitzbank unterstreicht den sportlichen Charakter und reduziert das Fahrzeuggewicht. Auf Wunsch ist das C 63 AMG Coupé Black Series auch als Viersitzer inklusive der vom C 63 AMG Coupé bekannten AMG Sportsitze und Einzelsitzanlage im Fond lieferbar.

Hochwertige Sportsitze im neuen C 63 AMG Coupe Black Series
Motorsportfeeling im neuen Mercedes C 63 AMG Coupe Black Series

Das AMG Performance-Lenkrad in Leder Nappa/DINAMICA mit oben und unten abgeflachtem Lenkradkranz bietet Aluminium-Schaltpaddles für manuelle Gangwechsel. Rote Sicherheitsgurte und rote Kontrastnähte am Lenkrad, auf den Sitzen, Türmittelfeldern, Armauflagen der Türen, der Mittelkonsole und am Schaltbalg setzen spannungsvolle Akzente. Das Zierelement auf der Instrumententafel in Klavierlackoptik schwarz hochglänzend schmückt ein exklusives „Black Series“-Logo. Die Instrumententafel mit drei eigenständigen Rundinstrumenten verfügt über ein farbiges und dreidimensionales TFT-Display. Nach dem Öffnen der Fahrzeugtür wird der Fahrer von einem AMG Schriftzug begrüßt. Anzeigemöglichkeiten für die Motoröltemperatur, den ESP®-Modus oder die Gangwahl sind im AMG Hauptmenü integriert. Auf der Mittelkonsole neben dem Wählhebel mit DINAMICA-Bezug befindet sich der Drehschalter für die Getriebe-Fahrprogramme C, S, S+, M und RACE START.
Dass sich hohe Fahrdynamik und hervorragende aktive und passive Sicherheit nicht zwangsläufig ausschließen müssen, beweist der C 63 AMG Coupé Black Series: Fünf Airbags, Gurtstraffer und Gurtkraftbegrenzer an allen Sitzplätzen zählen ebenso zum Serienumfang wie Antiblockiersystem ABS, 3-Stufen-ESP, Fahrlicht-Assistent, Reifendruckverlust-Warnung und TEMPOMAT mit variabler Geschwindigkeitsregelung SPEEDTRONIC.

Cockpit des neuen C 63 AMG Coupe Black Series
C 63 AMG Coupe Black Series Cockpit

Foto: © Hersteller

Auszüge aus der Serienausstattung des neuen Mercedes C63 AMG Coupe Black Series
AMG Einstiegsschienen in Edelstahl, gebürstet mit AMG Schriftzug.
AMG Sportpedalanlage aus Edelstahl, gebürstet, mit Gumminoppen
Audio 20 CD-Radio mit Doppel-Tuner, Farbdisplay, Bluetooth-Schnittstelle, Freisprechfunktion, USB-Schnittstelle und acht Lautsprechern
Klimatisierungsautomatik THERMATIC

Vielfältige Sonderausstattung für den neuen Mercedes C63 AMG Coupe Black Series
Für den neuen C63 AMG Coupe Black Series gibt es eine Vielzahl von Sonderausstattungen. So zum Beispiele das Intelligent Light System-ILS, Feuerlöscher, oder dunkel getönte Seiten-und Heckscheibe. Auch ein Carbon-Paket (Querstrebe in Frontschürze, Außenspiegelgehäuse, Einsätze der Seitenschwellerverkleidung, Diffusoreinsatz und Abrisskante in Echtcarbon) steht dem C63 AMG Coupe Black Series zur Verfügung oder mattschwarz lackierte Leichtmetallräder (Schmiedetechnologie) 19 Zoll und Felgenhorn glanzgedreht mit Reifen in 255/35 R 19 und 285/30 R 19.

Preis und Markteinführung des neuen Mercedes C63 AMG Coupe Black Series
Der neue Mercedes C 63 AMG feiert im Rahmen zum Formel 1 GP von Deutschland an diesem Wochenende seine Weltpremiere. Die Markteinführung des Mercedes C 63 AMG Coupe Black Series wird im Januar 2012 sein.
Der Preis für den Mercedes C 63 AMG Coupe Black Series beträgt 15.430 Euro.
(Daimler-AG/NC)