TV und Shows Was machen die Siegerinnen von Germany’s Next Topmodel heute???

Was machen die Siegerinnen von Germany’s Next Topmodel heute???

445
Teilen

Viele werden sich Fragen was ist bis jetzt aus den letzten drei Topmodels geworden.
Man kann zum Beispiel Lena Gercke und Barbara Meier des öffteren mal im Fernseher bestaunen, wenn sie in einem Werbespot dabei sind. Aber sind sie dem Traum vom Topmodel immer noch so nah wie nach dem Gewinn der Show? Auch wenn es keiner von den drei Mädchen bis jetzt zu den ganz großen Laufstegen der Welt geschafft hat. Können sie doch schon einige Erfolge nachweisen. So zum Beispiel Lena Gercke sie wird hinter vorgehaltener Hand schon als zweite Heidi gehandelt. Sie warb bereits für Microsoft, Katjes, Smart und Audi. Seit zwei Jahren läuft Lena regelmäßig bei Modenschauen mit, zuletzt verzauberte sie das Publikum auf der Berliner Fashion Week und bei der „Lambertz Monday Night“. Ebenfalls hatte Lena ihre eigene Sendung. Sie moderierte die österreichische Topmodelshow. Und erzielte dabei Traumquoten. Ihr Erfolgsrezept scheint ihr junges frisches und freches Aussehen zu sein. Für sie wird es mit Sicherheit auch weiter voran gehen im Modeldasein. Auch für Lenas Nachfolgerin Barbara Meier sieht es nicht schlecht aus. Sie hat man erst doch für vielleicht sagen wir mal zu schüchtern gehalten. Aber auch sie hat schon einige Werbeverträge durchlaufen. C&A-Kampagne über Yogurette-Werbung bis hin zu Katalogshootings in Mailand war schon alles dabei. Und sie macht sich gut. In einem Interview mit der „dpa“ sagte Barbara: „Die Sendung war für mich in jedem Fall ein Sprungbrett, aber ich bin mittlerweile ein oder zwei Schritte weiter“. Ihr Mathestudium hat sie vorerst an den Nagel gehangen. Aber sie kann sich gut vorstellen in ein paar Jahren wieder das Studium aufzunehmen. Mittlerweile ist die schüchterne Barbara nach München gezogen und möchte noch weiter alles für den großen Traum tun. „In Mailand und Paris war ich schon. Ich will mein Foto-Buch noch verbessern, bevor ich nach New York gehe. Und in der Türkei gibt es tolle Fotografen.“ Von Jennifer Hof der Siegerin der letzten Staffel hört man eigentlich noch nicht viel. Sie geht weiterhin fleißig zur Schule und ist sehr Bodenständig geblieben. Aber auch sie hat gute Chancen in der Modewelt zu bestehen, mit ihren unglaublichen langen Beinen ist sie wie für den Laufsteg geschaffen. Auch Jennifer bekam Werbeaufträge so zum Beispiel von Sony Ericsson, C&A und Stromuhren, außerdem bekam sie ihr eigenes Parfum, absolvierte Testshootings in Paris, New York und Kapstadt. „So eine Sendung katapultiert einen natürlich nicht von selbst nach oben. Man muss ein gewisses Talent haben und hart arbeiten“, sagte sie in einem Interview mit der AFP. Wie recht Jennifer mit diesen Worten hat. Aber alles im allem muß man sagen, dass sich die drei Mädchen ganz gut in dem Geschäft behaupten.