TV und Shows Warner Bros. bestätigt Ashton Kutcher wird Charlie Sheen-Nachfolger

Warner Bros. bestätigt Ashton Kutcher wird Charlie Sheen-Nachfolger

142
TEILEN

Warner Bros. bestätigt Ashton Kutcher wird Charlie Sheen-Nachfolger: Charlie Sheen ist nun definitiv bei der Erfolgsserie „Two and a Half Men“ raus. Eine Rückkehr ist nun endgültig ausgeschlossen. Warner Bros. bestätigt die Gerüchte, dass Ashton Kutcher die Rolle von Charlie Sheen übernehmen wird. Ashton Kutcher hat es auf seiner Facebook Seite schon indirekt angekündigt, nun folgte die offizielle Bestätigung. Leicht wird es für Kutcher sicherlich nicht werden in die Fußstapfen von Charlie Sheen zu treten. Im Privatleben mag er tun und lassen was er will, aber in seiner Rolle in der Serie ist er einfach super.
Der US-Schauspieler Ashton Kutcher wird die Rolle von Charlie Sheen in der Erfolgsserie „Two and a Half Men“ übernehmen. Das bestätigte am Freitagabend das US-Filmstudio Warner Bros., das die Serie produziert. Kutcher werde demnach ab Beginn der neunten Staffel für die Sendung vor der Kamera stehen. „Wir sind so glücklich, jemanden so talentierten, lustigen und einfach bemerkenswerten wie Asthon in unsere Familie aufzunehmen“, erklärte der Produzent Chuck Lorre. Außerdem sei es eine große Erleichterung „zu wissen, dass unsere Familie zusammenbleibt.“ Kutcher selbst freue sich auf die neue Rolle. „Ich kann Charlie Sheen nicht ersetzen, aber ich werde mir den Hintern aufreißen, die Leute unheimlich zu unterhalten“, so der Schauspieler. Kutcher wurde durch Rollen in Filmen wie „Ey Mann, wo is` mein Auto?“ oder „Butterfly Effect“ bekannt. Im Jahr 2005 heiratete er die 15 Jahre ältere Demi Moore. Sheen war zuletzt wegen zahlreicher Drogenexzesse in
die Schlagzeilen geraten. Von 2003 bis 2011 spielte der 45-Jährige in der Sitcom „Two and a Half Men“ mit. Die Hauptrolle des Charlie Harper brachte ihm von 2006 bis 2009 vier Emmy-Nominierungen in Folge sowie zwei Golden-Globe-Nominierungen ein.(dts/nc)