Auto und Mobiles Volvo XC 90 verbesserte Ausstattung im Modelljahr 2012

Volvo XC 90 verbesserte Ausstattung im Modelljahr 2012

756
TEILEN
Volvo XC 90 VS

Modellpflege beim Premium SUV Volvo XC90: Mit einer Verjüngungskur wird der SUV des schwedischen Premium Herstellers Volvo der Volvo XC 90 ins Modelljahr 2012 starten. Im Volvo CX 90 wurden zahlreiche Verbesserungen im Innenraum vorgenommen.
Aber auch beim Exterieur wurde der XC 90 aufgefrischt. Das erste SUV (Sport Utility Vehicle) des schwedischen Premiumherstellers verbindet nicht nur ein Maximum an Mobilität und Vielseitigkeit, es ist auch gleichermaßen elegant und robust sowie sportlich und komfortabel. Diese besonderen Charakterzüge wurden jetzt nochmals bis ins Detail verfeinert und optimiert.

Markante Frontpartie mit neu gestaltetem Tagesfahrlicht aufgewertet
Das neu gestaltete Tagfahrlicht verstärkt die markante Frontpartie. Die überarbeiteten Stoßfänger in Silber metallic sowie die Dachreling in Aluminium-Design gehören nun in allen Ausstattungsvarianten zum Serienumfang. Darüber hinaus wurden die Türleisten neu gestaltet und die Farbgebung aller Varianten des Volvo XC90 besonders präzise abgestimmt. Die neuen Rückleuchten sind mit einem LED-Bremslicht und einem integrierten Blinker, der seinen klassischen Orangeton behalten hat, ausgestattet. Der dynamische Auftritt des Volvo XC90 wird durch neue, 18 Zoll große Leichtmetallfelgen im Sechs-Speichen-Design und elegantem Edelstahl-Look zusätzlich unterstrichen.

Volvo XC90 Modelljahr mit zahlreichen Verbesserungen
Markante Frontpartie des XC 90 mit neu gestaltetem Tahesfahrlicht ausgestattet

Hochwertiges und Luxuriöses Interieur im Volvo XC 90 Modell 2012
Besonders das Interieur des Volvo XC90 profitiert von der behutsamen Überarbeitung. Eine Vielzahl an Detailverbesserungen und Verfeinerungen – wie beispielsweise das elegante Drei-Speichen-Lenkrad, die serienmäßigen Aluminium-Applikationen und die Instrumententafel mit einem edlen Display in Zifferblatt-Anmutung, unterlegt mit einem dezenten weißen Licht – verleihen dem Premium-SUV ein noch luxuriöseres Ambiente. Die zweiteilig ausgeführte Heckklappe ist jetzt mit einem farblich abgestimmten Festhaltegriff aus Leder ausgestattet. Die Kofferraumabdeckung wurde ebenfalls optimiert. Der Fünftürer verfügt über bis zu sieben Sitze, die mittlerweile auf den meisten Märkten zum Serienumfang gehören. Die Sitze lassen sich mit wenigen Handgriffen im Fahrzeugboden versenken, sodass eine große, ebene Ladefläche zur Verfügung steht. Der Fahrer genießt nach wie vor optimale Kontrolle in einer erhöhten, souveränen Sitzposition.
Volvo XC 90 Modell 2012-Hochwertiges und Luxuriöses Interieur
Volvo XC 90 Modell 2012-Hochwertiges und Luxuriöses Interieur

Exklusive Ausstattungsvarianten für den Volvo XC 90
Neben den Ausstattungsvarianten Kinetic, Edition und Summum stehen für den Volvo XC90 auch die ausnehmend exklusive Ausstattungslinie Executive sowie die besonders auf Dynamik ausgelegte Version R-Design zur Auswahl. Während die Variante Executive mit Ausstattungs-Highlights wie Komfortsitzen aus Softleder glänzt, die über Belüftung, Sitzheizung und eine Massagefunktion für die Lendenwirbel verfügen, betont die Version R-Design mehr den sportlichen Charakter durch das besonders agile Fahrwerk, eine neu gestaltete Polsterung, neue Inlays, modifizierte Türverkleidungen und ein neues 19-Zoll-Leichtmetallrad.

Zwei sparsame Common Rail Diesel und ein Benzin Motor für den XC 90
Ein leistungsstarker Sechszylinder-Benziner, zwei sparsame Common-Rail-TurbodieselDer Sechszylinder-Saugmotor des Volvo XC90 3.2 AWD Geartronic erzeugt eine Leistung von 243 PS (179 kW) – bei gleichzeitig sehr effizienten Verbrauchs- und Emissionswerten. Das maximale Drehmoment liegt bei 320 Nm. Der durchschnittliche Verbrauch (EU kombiniert) beträgt 11,4 Liter pro 100 Kilometer, der CO2-Emissionswert 265 g/km. Darüber hinaus stehen zwei duchzugsstarke und sparsame Turbodieselantriebe mit modernster Common-Rail-Einspritztechnik zur Verfügung. Das Top-Aggregat im Volvo XC90 D5 AWD Geartronic leistet 200 PS (147 kW), sein maximales Drehmoment beträgt satte 420 Nm. Der kombinierte Verbrauch (EU-Norm) liegt bei 8,3 Liter pro 100 Kilometer, der CO2-Wert bei 219 g/km. Der Volvo XC90 D3 Geartronic ist mit Frontantrieb (FWD) ausgestattet. Sein 2,4-Liter-Fünfzylinder leistet 163 PS (120 kW), das maximale Drehmoment beträgt 340 Nm. Der kombinierte Verbrauch (EU-Norm) liegt bei 8,2 Liter pro 100 Kilometer, der CO2-Wert bei 216 g/km.
Volvo XC 90 Modell 2012 mit exklusiven Ausstattungsvarianten
Volvo XC 90 Modell 2012 mit exklusiven Ausstattungsvarianten

Fotos:©Hersteller
Volvo XC 90 mit Smartphone Kompatibilität
Das optimierte Kommunikationssystem Volvo on Call (VOC) kann jetzt mit einer Bluetooth Schnittstelle für Mobiltelefone kombiniert werden. Musik-Streams können nun via Bluetooth vom Apple iPod und anderen MP3-Playern kabellos übertragen beziehungsweise abgespielt werden. Volvo ist bisher weltweit der einzige Premiumhersteller, der diese Funktion in seiner gesamten Fahrzeug-Palette anbieten kann. Außerdem wurde Volvo on Call um eine fortschrittliche Smartphone Applikation erweitert. Das interaktive Kommunikations-Feature steht sowohl für das Apple iPhone als auch für Android-Mobiltelefone zur Verfügung.

Neue Funktionen für mehr Komfort im Volvo XC 90 Modelljahr 2012
Mithilfe der neuen Features kann der Volvo Fahrer wichtige Informationen via Smartphone abrufen.
Fahrzeug-Lokalisation: Via Google Maps kann der Fahrzeug-Standort lokalisiert werden. Zusätzlich weist ein digitaler Kompass den Weg. Mithilfe der neuen Features kann der Volvo Fahrer wichtige Informationen via Smartphone abrufen.
Fahrzeug-Lokalisation: Via Google Maps kann der Fahrzeug-Standort lokalisiert werden. Zusätzlich weist ein digitaler Kompass den Weg.
Fahrzeug-Heizung: Ist das Volvo Fahrzeug mit einer Standheizung ausgestattet, lässt sich diese bis zu 24 Stunden im Voraus programmieren oder von unterwegs per Knopfdruck starten.
Fahrzeug-Informationen: Über diese Funktion erhält der Fahrer nützliche Daten wie zum Beispiel Tankinhalt, Kraftstoffverbrauch, Durchschnittsverbrauch, Durchschnittsgeschwindigkeit, Restkilometer und gefahrene Kilometer.
Fahrzeug-Überprüfung: Fehlermeldungen und Warnungen wie Hinweise auf defekte Lampen oder einen Einbruch sowie Wartungserinnerungen werden direkt an das Smartphone übertragen.