Auto und Mobiles Volvo V60 – Die Preise des neuen Volvo V60

Volvo V60 – Die Preise des neuen Volvo V60

111
Volvo V60 T6 AWD Inscription, Außenfarbe Pebble Grey Metallic Foto: © Volvo
Volvo V60 T6 AWD Inscription, Außenfarbe Pebble Grey Metallic Foto: © Volvo
Werbung

Volvo V60 – Die Preise des neuen Volvo V60 und ab sofort bestellbar

Nur wenige Tage nach der statischen Weltpremiere in Stockholm ist die zweite Modellgeneration des Premium-Mittelklassekombis, der aktuell auf dem Genfer Automobilsalon zu sehen ist, bestellbar. Verpackt in frisches, skandinavisch geprägtes Design, überzeugt der Fünftürer mit viel Platz, innovativer Technik und einer umfangreichen Komfort- und Sicherheitsausstattung.

In Deutschland stehen zunächst zwei hochwertige Ausstattungslinien sowie drei Motorisierungen zur Wahl, später folgen unter anderem noch zwei Plug-in-Hybrid-Versionen. Die Preise starten bei 40.100 Euro (UVP inkl. 19 % MwSt.) in Verbindung mit dem 110 kW (150 PS) starken D3 Dieselmotor, Frontantrieb und Sechsgang-Schaltgetriebe. Auf die Straße rollt der neue Volvo V60 im Sommer 2018.

Kombis haben bei Volvo eine lange Tradition:
Bereits 1953 begründete der Volvo Duett dieses damals völlig neue Fahrzeugsegment. 65 Jahre später folgt mit dem neuen Volvo V60 ein besonders vielseitiger Ur-Ahn. Wie seine größeren Geschwister basiert die Neuauflage auf der skalierbaren Produkt-Architektur (SPA), die neben Vorzügen bei Design und Technik auch viele Annehmlichkeiten der Top-Modelle mit sich bringt. Ganz traditionell sind dagegen die großzügigen Platzverhältnisse: Vorne wie hinten genießen bis zu fünf Insassen viele Freiheiten, das Kofferraumvolumen von 529 Litern lässt sich durch Umklappen der im Verhältnis 40:60 teilbaren Rückbank auf bis zu 1.364 Liter erweitern.

Volvo V60 T6 AWD Momentum, Außenfarbe Birch Light Metallic, 20''-Leichtmetallfelgen im 10-Speichen Design Turbine Black Diamond Cut. Heck, Seitenansicht Foto: © Volvo
Volvo V60 T6 AWD Momentum, Außenfarbe Birch Light Metallic, 20“-Leichtmetallfelgen im 10-Speichen Design Turbine Black Diamond Cut. Heck, Seitenansicht Foto: © Volvo

Volvo V60 in zwei Ausstattungslinien zum Marktstart
Zum Marktstart ist der neue Volvo V60 in den Ausstattungslinien „Momentum“ und „Inscription“ erhältlich. Bereits die Einstiegsversion verfügt über das Infotainment-System Sensus Connect mit Bluetooth Freisprecheinrichtung samt Audio-Streaming und Internetzugang. Zusammen mit dem Audiosystem High Performance Sound mit zehn Lautsprechern sorgt es für ein Höchstmaß an Komfort und Unterhaltung. Bedient werden diese und weitere Systeme über den 9,2 Zoll großen tablet-artigen Touchscreen im Zentrum der Mittelkonsole. Ebenfalls serienmäßig an Bord ist eine acht Zoll große digitale Instrumentenanzeige sowie das Notrufsystem Volvo On Call, das über die dazugehörige Smartphone-App eine Vielzahl nützlicher Online-Funktionen und Informationen bietet. Zur Serienausstattung gehören außerdem LED-Scheinwerfer im „Thors Hammer“-Design mit Fernlichtassistent und integriertem LED-Tagfahrlicht.

Bewährtes Notbremssystem Volvo City Safety
Das bewährte Notbremssystem Volvo City Safety erkennt Fußgänger, Fahrradfahrer, andere Fahrzeuge und große Wildtiere und leitet bei Bedarf selbstständig einen Bremsvorgang ein, um Unfälle zu vermeiden oder zumindest abzuschwächen. Erstmals veranlasst Volvo City Safety nun auch Notbremsungen, um eine Kollision mit entgegenkommenden Fahrzeugen abzuschwächen. Für die aktive Sicherheit sorgen außerdem serienmäßig der aktive Spurhalteassistent Lane Keeping Aid, das Road Edge Detection System und die Oncoming Lane Mitigation.

Preise des neuen Volvo V60
Das zu Preisen ab 44.350 Euro (UVP inkl. 19 % MwSt.) erhältliche Top-Modell „Inscription“ fährt auf 18-Zoll-Leichtmetallfelgen im Zehn-Speichen-Design und mit einem von Chrom umrandeten Kühlergrill im traditionellen Wasserfall-Design vor. An Bord sind außerdem die digitale Instrumentenanzeige mit 12,3-Zoll-Farbdisplay, Multifunktions-Lederlenkrad, Lederkomfortsitze und eine Sitzheizung vorn.

Den Vortrieb des neuen Volvo V60 übernimmt stets ein kraftvoller und wirtschaftlicher Drive-E Motor wahlweise der 228 kW (310 PS) starke Benziner T6 mit Allradantrieb und Geartronic Achtgang-Automatikgetriebe oder einer der beiden Dieselmotoren D3 und D4, die eine Leistung von 110 kW (150 PS) bzw. 140 kW (190 PS) entwickeln. Die Selbstzünder sind jeweils mit Frontantrieb und Sechsgang-Schaltgetriebe kombiniert, optional übernimmt eine Geartronic Achtgang-Automatik (Aufpreis 2.200 Euro) die Kraftübertragung. Alle Modelle sind mit den modernsten Abgasreinigungssystemen ausgerüstet, die Diesel mit SCR-Katalysator, die Benziner mit Partikelfilter. Damit erfüllt der neue Volvo V60 die seit September 2017 geltende Abgasnorm Euro 6d-Temp. Diese berücksichtigt auch Verbrauchswerte und Emissionen, die nach dem „Real Drive Emission“-Verfahren (RDE) im praktischen Fahrbetrieb gemessen werden. Im weiteren Jahresverlauf folgen darüber hinaus zwei besonders effiziente Plug-in-Hybrid-Versionen: der neue T6 Twin Engine AWD mit einer Systemleistung von 250 kW (340 PS) und der T8 Twin Engine AWD mit 287 kW (390 PS).

Übersicht der Preise Volvo V60 (unverbindliche Preisempfehlung inkl. MwSt.)

Volvo V60 2018 Preise © Volvo
Volvo V60 2018 Preise © Volvo