Sport Vitali Klitschko behält Weltmeister-Titel-Punktsieg über Briggs

Vitali Klitschko behält Weltmeister-Titel-Punktsieg über Briggs

347
Teilen

Vitali Klitschko behält Titel-Punktsieg über Briggs: Der Box-Kampf zwischen Vitali Klitschko und Shannon Briggs lief doch etwas anders ab, als erwartet. Schon im Vorfeld hatten beide dem anderen klar gemacht, dass der jeweils andere keine Chance hat. Klarer Favorit in dem Kampf war Vitali Klitschko. Doch so ganz einfach sollte es auch für Klitschko nicht werden.
Der Kampf wurde nicht durch K.O beendet. Er ging über die volle Distanz, was auch wiederum für Shannon Briggs spricht. Zwar hatte der nie eine wirkliche Chance, doch er hat bis zum Ende gekämpft. Das ein oder andere Mal dachte man jetzt kommt das K.O., doch Briggs rappelte sich immer wieder auf und gab Klitschko den Triumph eines K.O. Sieges nicht.
Briggs hatte im Vorfeld den Mund sehr voll genommen, doch im Kampf zeigte er nur wenig, hielt sich zurück und wirkte sogar etwas ängstlich. Klitschko war immer Herr im Ring und zu keiner Zeit gefährdet.
Vitali Klitschko feiert nun in seiner Karriere den 41. Sieg bei zwei Niederlagen. Shannon Briggs, muss seinen sechste Niederlage in seinem 58. Kampf hinnehmen. Für die Klitschko-Brüder war der Sieg von Vitali bereits ihr vierter in diesem Jahr. WBO-, IBF- und IBO-Weltmeister Wladimir Klitschko beschließt das sportliche Jahr des Erfolgsduos am 11. Dezember in Mannheim. Der 34-Jährige verteidigt seine drei WM-Gürtel gegen den Briten Dereck Chisora.