Sport Vierschanzentournee: Ergebnis – Qualifikation- Innsbruck- 2013

Vierschanzentournee: Ergebnis – Qualifikation- Innsbruck- 2013

345
Teilen

Vierschanzentournee: Ergebnises – Qualifikation- Innsbruck- 2013: Der Kampf um den Gesamtsieg der Vierschanzentournee 2012/2013 geht weiter. Dritte Station der Tournee ist Innsbruck/AUT. Bisher konnte Anders Jacobsen die ersten zwei Sprünge für sich gewinnen. Wir er auch in Innsbruck gewinnen. Doch dies steht natürlich erst morgen fest.

Vor dem Wettkampf ist die Quali erst einmal dran und da gilt es einen perfekten Sprung hinzulegen um sie den Wettkampf am Freitag zu qualifizieren.

In der Qualifikation lief es für die deutschen Springer sehr gut. Alles sechs Springer haben sich für den morgigen Wettbewerb qualifiziert.

Bester DSV-Athlet in der Qualifikation am Donnerstag war Richard Freitag auf Rang sieben. Michael Neumayer sprang auf Platz 15. Severin Freund wurde mit einem Sprung von 117,5 Meter nur 21. und Martin Schmitt sprang auf Platz 38, Andreas Wellinger Platz 40 und Andreas Wank auf den 41.

Sieger der Qualifikation wurde der Österreicher Gregor Schlierenzauer. Der Tournee-Zweite verwies mit 123,5 Metern ein punktgleiches Trio mit dem Gesamtführenden Anders Jacobsen aus Norwegen sowie den Polen Kamil Stoch und Maciej Kot auf die Plätze.

Die K.o.-Duelle für Innsbruck 2013 mit deutscher Beteiligung

Severin Freund – Dawid Kubacki
Richard Freitag – Stefan Hula
Martin Schmitt- Vladimir Zografski
Andreas Wellinger – Thomas Morgenstern
Andreas Wank – Anders Bardal
Michael Neumayer – Roman Koudelka