Sport UEFA CUP 08/09 Achtelfinale: Deutsche Klubs müssen bangen

UEFA CUP 08/09 Achtelfinale: Deutsche Klubs müssen bangen

265
Teilen

Unsere beiden deutschen Mannschaften im UEFA Cup mit dem SV Werder Bremen und dem Hamburger SV müssen bangen um nicht nach dem Achtelfinale den UEFA Cup zu verlassen.
Werder Bremen kam trotz unzähliger Großchanchen nicht über ein 1:0 gegen AS St. Etienne hinaus. Die Bremer hätten in dem Hinspiel des Achtefinales im UEFA Cup in Bremen den Einzug ins Viertefinale fast perfekt machen können. Doch es wurden sehr viele Chanchen ausgelassen und so blieb es bei dem einzigen Treffer von Naldo aus der 20. Spielminute. Doch die Bremer hatten Glück das wieder mal auf ihren Keeper Tim Wiese verlaß war. Er riskierte in manchen Situationen Kopf und Kragen und verhinderte dadurch den Ausgleich oder sogar einen Sieg von AS St. Etienne. Nun kann man bloß hoffen das die Bremer im Rückspiel ihre Chanchen besser verwerten und den Einzug ins Viertelfinale auf französischem Boden feiern können.
Aber auch für dem Hamburger Sportverein sieht es nicht besser aus, es sieht sogar düsterer als für Werder Bremen für die Hanseaten vom HSV aus. Denn der HSV kam nicht über ein mageres 1:1 gegen Galatasary Istanbul hinaus. Die Hamburger rannten einem 1:0 hinterher und wurden durch einen Treffer von Marcel Jansen mit dem 1:1 belohnt. In der 53. Minute bekam Emre Asik die Rote Karte und der HSV hatte genug Torchanchen gegen zehn Istanbuler das Spiel für sich zu entscheiden. Doch die Torchanchen wurden versiebt. Mit der Einwechslung von Ivica Olic kam auch noch Pech dazu. Sein Schuß kurz vor Ende der Partie landete nur am Pfosten.
Nun muß der HSV bei Galatasary Istanbul mindestens ein Tor schießen. Denn mit einem 0:0 im Rückspiel würde Galatasary Istanbul ins Viertefinale des UEFA Cup 2008/2009 einziehen.
Und hier alle Ergebnisse der Hinspiele im Achtefinale des UEFA Cup im Überblick
SV Werder Bremen – AS St. Etienne 1:0 (1:0)
Olympique Marseille – Ajax Amsterdam 2:1 (2:1)
Dynamo Kiew – Metalist Kharkov 1:0 (0:0)
ZSKA Moskau – Schachtjor Donezk 1:0 (0:0)
Udinese Calcio – Zenit St. Petersburg 2:0 (0:0)
Hamburger SV – Galatasaray Istanbul 1:1 (0:1)
Manchester City – Aalborg BK 2:0 (2:0)
Paris St. Germain – Sporting Braga 0:0 (0:0
Die Rückspiele finden am am Mittwoch den 18.März sowie am Donnerstag den 19.März 2009 statt.
Werder Bremen bestreitet das Rückspiel am Mittwoch und der HSV muß dann am Donnerstag ran. Wollen wir hoffen, dass beide deutschen Vereine den Sprung ins Viertefinale des UEFA CUP´s schaffen.