Sport UEFA Champions League-Bayern verpassen vorzeitigen Einzug

UEFA Champions League-Bayern verpassen vorzeitigen Einzug

381
TEILEN

Mit einem Sieg gegen den AC Florenz hätte der FC Bayern München den Einzug in das Achtelfinale der UEFA Champions League vorzeitig buchen können.
Doch es kam alles anders. Die Bayern konnten erst kurz vor Spielende eine Niederlage abwenden können. Tim Borowski konnte dennoch nach einem Abwehfehler von Florenz den Ausgleichstreffer zum 1:1 erzielen. In der 1. Halbzeit war die Bayern-Elf nicht mutig genug. Doch in der zweiten Halbzeit übernahm Bayern München immer mehr das Zepter und wurde durch den Treffer in der 78. Minute durch Tim Borowski belohnt. Auch hätte Bayern München das Spiel gegen den AC Florenz noch gewinnen können. Doch Miroslav Klose vergab fast leichtfertig eine hundertprozentige Torchanche.
Aber wiedermal war die Abwehr von Bayern München nich ganz sattelfest. Auch im Angriff war lange Zeit von Lukas Podolski und Miroslav klose nichts zu sehen.

Alle Gruppenspiele der Uefa-Champions-League im Überblick

Gruppe A AS Rom – FC Chelsea 3:1 (1:0)
Gruppe A CFR Cluj – Girondins Bordeaux 1:2 (1:2)

Gruppe B SV Werder Bremen – Panathinaikos Athen 0:3 (0:0)
Gruppe B Anorthosis Famagusta – Inter Mailand 3:3 (2:2)

Gruppe C FC Barcelona – FC Basel 1:1 (0:0)
Gruppe C Sporting Lissabon – Schachtjor Donezk 1:0 (0:0)

Gruppe D FC Liverpool – Atletico Madrid 1:1 (0:1)
Gruppe D Olympique Marseille – PSV Eindhoven 3:0 (1:0)

Gruppe E Celtic Glasgow – Manchester United 1:1 (1:0)
Gruppe E Aalborg BK – FC Villarreal 2:2 (0:1)

Gruppe F Olympique Lyon – Steaua Bukarest 2:0 (1:0)
Gruppe F AC Florenz – FC Bayern München 1:1 (1:0)

Gruppe G FC Arsenal – Fenerbahce Istanbul 0:0 (0:0)
Gruppe G Dynamo Kiew – FC Porto 1:2 (1:0)

Gruppe H Real Madrid – Juventus Turin 0:2 (0:1)
Gruppe H BATE Baryssau – Zenit St. Petersburg 0:2 (0:1)

Nun reicht dem FC Bayern München ein Punkt im nächsten Spiel am 25.November gegen Steaua Bukarest um in das Achtelfinale der Uefa Champions-League einzuziehen.