Sport Transfer-Gerücht: Christoph Daum will Luca Toni an den Bosporus zu Fenerbahce Istanbul...

Transfer-Gerücht: Christoph Daum will Luca Toni an den Bosporus zu Fenerbahce Istanbul holen

302
Teilen

Es ist noch nicht lange her, da hatte Christoph Daum überraschend seinen gültigen Vertrag bei seiner ersten Liebe dem 1.FC Köln aufgelöst, und wechselte zu seiner zweiten Liebe an den Bosporus zu Fenerbahce Istanbul. Nun hat aber auch der neue Trainer von Fenerbahce Istanbul Daum einige Spieler der Fußball Bundesliga im Visier.
Christoph Daum ist an dem Weltmeister der italienischen Mannschaft und Bayern´s Top-Torjäger Luca Toni interessiert. Doch es gibt noch eine andere Mannschaft welche gerne mit Luca Toni planen würde. Es ist bder Champions-League Sieger FC Barcelona. Laut der „Bild“ soll der 32 jährige Stürmer von Christoph Daum an den Bosporus geholt werden und dort wurde man Luca Toni ein Jahresgehalt von acht Millionen Euro bieten. Auch seine Mannschafts-Kollege Hamit Altintop steht im Visier von Christoph Daum und Fenerbahce Istanbul.
Denn der Fenerbahce-Chef Aziz Yildirim hat großes mit der Mannschaft vor. Er möchte eine zusammen mit Christoph Daum eine Spitzenmannschaft aufbauen. Aber ob er da mit Luca Toni und Hamit Altintop rechnen kann?
Diese beiden Spieler des FC Bayern München haben jeweils noch einen gültigen Vertrag. Luca Toni hat noch einen Vertrag bis 2011 und der Vertrag von Hamit Altintop läuft noch bis zum Jahr 2010. Die Zeit wird es zeigen wo die beiden Bayern Spieler in der nächsten Saison spielen werden. Nur eines ist auch klar, Luca Toni möchte bei der nächsten Fußball-Weltmeisterschaft für Italien spielen und dafür braucht er einen Verein wo er auch spielen kann und nicht auf der Auswechselbank sitzt. Denn Bayern München hat ja mit dem Transfer von Mario Gomez nun bereits vier sehr gute Stürmer welche aber alle spielen möchten. Aber vielleicht kommt es ja ganz anders als man denkt.