Auto und Mobiles Toyota auf der Europäischen Taximesse 2018 – Vier Deutschlandpremieren im November am...

Toyota auf der Europäischen Taximesse 2018 – Vier Deutschlandpremieren im November am Rhein

62
Taxi Challange © Toyota
Taxi Challange © Toyota

Toyota auf der Europäischen Taximesse 2018 – Vier Deutschlandpremieren im November am Rhein

Toyota ist auf der Europäischen Taximesse 2018 am 2. und 3. November 2018 gleich mit vier Premieren vertreten: Der japanische Automobilhersteller präsentiert in Köln die neuen Modelle Toyota Camry, Toyota Corolla, Toyota RAV4 und Lexus ES, die in 2019 schrittweise eingeführt werden. Ein weiteres Highlight im Congress-Centrum Koelnmesse ist die Prämierung der Gewinner der bundesweiten Toyota Hybrid Taxi Challenge.

Nach 14 Jahren bringt Toyota Anfang 2019 den Camry zurück nach Westeuropa und baut damit sein Hybridprogramm in Europa auf acht Modelle konsequent weiter aus. Als Verkaufsstart ist das erste Quartal 2019 geplant. Er wird ausschließlich mit einem leistungsstarken Hybridantrieb angeboten.

Ebenfalls ab Anfang 2019 ist Corolla der weltweit einheitliche Name für alle drei Karosserievarianten (5-Türer, Limousine und Touring Sports) der neuen Generation im C-Segment. Er ist der Vorreiter der dualen Toyota Hybridstrategie, die dem Kunden zwei Hybridantriebe zur Auswahl anbietet.

Toyota Corolla Hybrid Touring Sports © Toyota
Toyota Corolla Hybrid Touring Sports © Toyota

Toyota präsentiert in Köln auch den neuen RAV4, der auch 2019 auf den deutschen Straßen zu sehen sein wird. Er bleibt der Philosophie des Pioniers im SUV-Segment treu, bietet aber zugleich enorme Fortschritte hinsichtlich Antrieb, Fahrdynamik, intelligenter Sicherheitssysteme und Qualität. Das Quartett vervollständigt die neue Mittelklasse-Premiumlimousine Lexus ES mit der Markteinführung im Januar 2019.

In der bundesweiten Toyota Hybrid Taxi Challenge waren die Fahrer von 35 Toyota Prius+ Taxis in acht deutschen Städten so effizient wie möglich unterwegs. Aufzeichnungsgeräte haben hierzu die rein elektrisch gefahrene Zeit mit der siebensitzigen Van-Variante des Hybridklassikers gemessen. Einzel- und Städtesieger aus Hamburg, Köln, Berlin, Düsseldorf, München, Duisburg, Frankfurt und Bonn werden auf der größten Fachmesse für das Taxigewerbe bekanntgegeben und prämiert.