Sport Tour de France: Keine Live-Übertragung mehr bei ARD und ZDF ab 2012

Tour de France: Keine Live-Übertragung mehr bei ARD und ZDF ab 2012

269
TEILEN

Die Tour de France wird ab 2012 bei den öffentlich rechtlichen Sendern ARD und ZDF nicht mehr Live übertragen werden: Die beiden TV-Sender ARD und ZDF verzichten ab 2012 auf eine Live-Berichterstattung von der Tour de France.
Wie die Sender am Mittwoch mitteilten, habe man sich darauf verständigt, einem neuen Vertrag der Europäischen Rundfunk-Union EBU mit dem Rechteinhaber ASO über eine Live-Ausstrahlung nicht mehr beizutreten. Das bedeutendste Radrennen der Welt finde bei den deutschen Fernsehzuschauern nur noch eine geringe Akzeptanz, die lange Live-Sendestrecken nicht mehr rechtfertigt, so die Sender. ARD und ZDF werden aber weiterhin in ihren Sport-Regelsendungen über die Tour de France berichten. 2011 sind ARD und ZDF aufgrund der laufenden Lizenzvereinbarung noch live dabei. Die 98. Ausgabe der Frankreich-Rundfahrt beginnt am 2. Juli und führt über 21 Etappen bis zum 24. Juli nach Paris.(dts)