TV und Shows Tine Wittler: Neues Liebesnest für Bauer sucht Frau Paar

Tine Wittler: Neues Liebesnest für Bauer sucht Frau Paar

574
TEILEN

Sie haben sich in der dritten Staffel von „Bauer sucht Frau“ kennen und lieben gelernt.
Der gutmütige Bauer Bruno und die lustige Arzthelferin Anja. Bruno schärmt heute noch von seiner Anja und sagt vom Herz her war es Liebe auf den ersten Blick. Auch Anja ging es so. Aber bevor Anja zu Bruno ziehen wollte, mußte dieser seinen Hof etwas in Ordung bringen. Da Bruno seit zehn Jahren keine Frau mehr an seiner Seite hatte sah es auch dementsprechend aus. Aber dies änderte Bruno und seine geliebte Anja zog bei ihm ein. Da sie allein nicht alles bewältigen konnten riefen sie Tine Wittler. Tine Wittler bekannt aus „Einsatz in vier Wänden „machte sich zur Aufgabe das alte Bauernhaus, welches nicht gerade gemütlich aussah, in ein schönes behagliches Nest umzubauen. Beim Anblick des Hauses von Bauer Bruno stellte sich für die Zuschauer schnell die Frage. Welche Frau zieht da freiwillig ein? Da muß schon die Liebe von Anja zu Bruno sehr groß sein. Der „Raum des Grauens“ machte seinem Namen alle Ehre und beheimatete nur Schrott und Abfall, der anderweitig nicht mehr benötigt wurde: Tür auf, Müll rein, Tür zu. So schien das Motto von Bauer Bruno zumindest für diesen Raum zu gelten. Das Bad glich eher eine Waschküche mit Duschmöglichkeit. Ein Jahr verbrachte Anja mit ihrem Bruno in diesen ungemütlichen Wohnhaus. Anja gesteht: „Das sah früher noch schlimmer aus“. Der größte Wunsch des Paares war der Umbau der ehemaligen Getreidekammer in ein gemütliges Schlafzimmer. Auch das packte Tine Wittler mit „ihren Jungs“ an und verwandelten binnen weniger Tage das ganze Wohnhaus in ein heimeliges Nest. Die Raumdekorateurin Tine Wittler betätigte sich auch noch als Amor und schaffte für Bauer Bruno eine schönes Ambiente im Pferdestall. So das er dort Anja einen romantischen Heiratsantrag machen konnte. Dort übergab Bruno seiner Anja feierlich den Ring und hielt um ihre Hand an. Somit ist die vierte Hochzeit von „Bauer sucht Frau“, fast perfekt. Aber in den großen „Bauer sucht Frau“-Abend gab es auch eine Hochzeit. So gaben sich der schwergewichtige Landwirt Maik der zierlichen Blondine Judith das Ja-Wort. In der Sendung „Bauer sucht Frau“, fand Maik nicht sein Glück, aber nach der Sendung verliebte er sich in die für ihn bekannte Arzthelferin Judith. Jetzt muss seine Judith für das Wohlbefinden des gewichtigen Bauers sorgen und dafür schuften – er hat nun Ruhepause. „Es war anstrengend genug sich eine Frau zu suchen.“ Na ob er sich da nicht ein Stück zu weit aus dem Fenster lehnt. Sowas möchte keine Frau unbedingt hören.