Sport Telekom Cup 2013: Bayern München und Gladbach stehen im Finale

Telekom Cup 2013: Bayern München und Gladbach stehen im Finale

194
Teilen
moenchengladbach-feinschliff-fuer-die-mission-europa

Telekom Cup 2013: Bayern München gewinnt gegen den HSV: Im zweiten Halbfinale des Telekom Cup 2013 konnte sich der FC Bayern München gegen den Hamburger SV mit 4:0 durchsetzen. Bayern München hat zwar noch etwas auf Sparflamme gespielt aber deutlich gezeigt was sie drauf haben.

Das Führungstor für die Bayern erzielte Jerome Boateng (12.). In der zweiten Halbzeit legten Mario Mandzukic (41.), Toni Kroos (44.) und Thomas Müller (52.) nach.

Im ersten Halbfinale konnte sich Mönchengladbach gegen Borussia Dortmund mit 1:0 durchsetzen. In der letzten Minute konnte Gladbach das Spiel durch einen Elfmeter für sich entscheiden. Unglücksrabe war Roman Weidenfeller. BVB-Torwart Roman Weidenfeller hatte Gladbachs Mittelfeldmann Raffael zuvor von den Beinen geholt. Filip Daems verwandelte den Elfmeter in der 60. Minute ohne Probleme.

Damit findet das Finale zwischen Gladbach und Bayern München statt. Borussia Dortmund und der HSV werden hingegen um Platz 3 kämpfen.

Beide Partien werden natürlich wieder Live im TV bei Sat. 1 ab 16.30 Uhr übertragen. Auch wird es wieder einen Livestream unter telekom.de/fussball im Internet geben.