Sport Streik der Fußballer- spanische Primera Division 1. Spieltag verschoben

Streik der Fußballer- spanische Primera Division 1. Spieltag verschoben

193
TEILEN

Streik der Fußballer- spanische Primera Division 1. Spieltag verschoben: Eigentlich sollte an diesem Wochenende der Ball in der spanischen Primera Division zum 1. Spieltag der neuen Saison rollen. Doch wer sich schon auf den Start der neuen Saison in Spanien gefreut hat muss sich noch ein wenig gedulden. Der erste Spieltag der neuen Saison ist vorerst verschoben auch der 2. Spieltag ist noch nicht sicher.
Grund hierfür ist der Spielerstreik. Wie verschiedene Medien übereinstimmend berichten soll der letzte Versuch einer Einigung zwischen der Liga LFP und der Spielergewerkschaft AFE gescheitert sein. Dies erklärte Liga-Präsident Jose Luis Astiazaran auf einer Pressekonferenz. „Wir haben unsere Positionen heute noch einmal klargemacht. Sie liegen weit auseinander. Wir konzentrieren uns jetzt darauf, den zweiten Spieltag zu retten“, sagte Astiazaran.
Die AFE fordert besseren Schutz für die Gehälter der Spieler, da nach Angaben der Spielergewerkschaft die Klubs in der vergangenen Saison rund 50 Millionen Euro an Gehältern nicht ausgezahlt haben. Insgesamt seien angeblich über 200 Spieler betroffen.