TV und Shows Stefan Raab: Ist bereit Deutschland zum Eurovision Song Contest 2010 in Oslo...

Stefan Raab: Ist bereit Deutschland zum Eurovision Song Contest 2010 in Oslo zu führen

421
Teilen

Bei dem Eurovision Song Contest 2009 in Moskau kamen Alex Christensen mit seinem Sänger Oscar Loya und mit Hilfe von Edel-Stripperin Dita von Teese nicht über einen 20.Platz hinaus. Die ARD sowie der NDR setzte nun seine Hoffnung in das Multi-Talent von ProSieben Stefan Raab.
Doch der Comedian, Entertainer und Witzbold Stefan Raab sagte der ARD ab. Und so kam plötzlich Pop-Titan Dieter Bohlen ins Spiel. Die „Bild“ fragte bei dem Macher von „DSDS“ nach: „Bisher bin ich noch nicht offiziell angesprochen worden“, sagt Dieter Bohlen. „Ich bin aber natürlich bereit, mich mit der ARD hinzusetzen, Tipps zu geben und eine Strategie zu erarbeiten.“ Quelle:Bild
Und Stefan Raab sagte zu seiner Absage zum Spiegel Online:„Der NDR hat uns um Hilfe gebeten. Wir haben ein schlüssiges Gesamtkonzept vorgelegt. Die Entscheidungswege in der ARD sind aber derart kompliziert, dass sie mit unserer Arbeitsweise nicht vereinbar sind.“Quelle Spiegel.de
Doch nun kam die überraschende Wende und aufeinmal ist Stefan Raab der Mann der Nation, der Deutschland zu dem Eurovision Song Contest 2010 in Oslo führen soll. Nun sucht der 42 jährige Entertainer von Pro7 gemeinsam mit der ARD ProSieben und auch dem ARD Hörfunk den passenden Beitrag für den Eurovision Song Contest 2010. Der ARD Koordinator für Unterhaltung Thomas Schreiber ist über den Einsatz von Stefan Raab froh.
„Bin ich froh, dass das klappt: Eine gute Idee ist eine gute Idee. Der deutsche Vorentscheid 2010 wird mit Stefan Raabs Leidenschaft, den ARD-Pop- und jungen Wellen, ProSieben und natürlich dem Ersten das Fernsehereignis im Frühjahr 2010. Und außerdem wird’s ein superspannender Eurovision Song Contest!“ Quelle Bild
Der Ablauf bis zum Eurovision Song Contest 2010 welcher am 29.Mai in Oslo stattfinden wird ist wie folgt.
Es wird fünf Voreintscheidungssendungen auf ProSieben geben. Dann folgt das Viertelfinale in der ARD, und das Halbfinale wird dann wieder auf ProSieben zu sehen sein. Und zu guter letzt wird das Finale in der ARD live übertragen, dort wird sich entscheiden welcher Sänger oder Sängerin oder besser welche Darbietung die deutsche Flagge in Oslo hochhalten darf.
In allen acht Sendungen ist Stefan Raab der Jury-Vorsitzende. Er wird die Mitjuroren aus dem Musikgeschäft tatkräftig unterstützen.
Stefan Raab nahm selbst dreimal als Produzent oder Sänger an dem Grand Prix teil. Er hatte auch einen sehr guten Erfolg. Stefan Raab schaffte die Plätze 5 , 7 und acht. Im Jahr 2000 holte Stefan Raab mit dem Song „Wadde hadde Dudde da?“ den fünften Platz. Als Produzent von Max Mutzke holte der Entertainer Stefan Raab 2004 den achten Platz. Und auch als Produzent von Guildo Horn konnte Stefan Raab im Jahr 1998 den siebten Platz für Deutschland sichern.
Im Jahr 2010 wird Stefan Raab sicherlich wieder einen sehr guten Beitrag für Oslo finden und Dutschland in die Top-Ten führen. Wer Deutschland 2010 in Oslo vertreten wird ist natürlich noch nicht klar, aber als Geheimfavorit gilt die Gruppe Wind.
Bilder oder Videos von dem Auftritt von Alex Christensen und seinem Sänger Oscar Loya gibt es bestimmt im Internet. Auch der Hit von dem Gesangs-Duo gibt es eventuell als download.