Sport Sorge um Michael Schumacher – angeblich Lungenentzündung

Sorge um Michael Schumacher – angeblich Lungenentzündung

344

Sorge um Michael Schumacher – angeblich Lungenentzündung: Für die Ärzte, die Familie und ihn selbst ist es ein schwerer Rückschlag. Nach anderthalb Monaten im Koma gibt es bei Michael Schumacher jetzt weitere Komplikationen.

Der am 29. Dezember schwer verunglückte Michael Schumacher soll laut“Bild“ an eine Lungenentzündung haben. Die Ärzte hätten Schumacher dem Bericht zufolge mit starken Antibiotika behandelt.

Er habe sich die schwere Infektion demnach in der Phase zugezogen, in der er langsam aus dem künstlichen Koma geholt werden soll. Für Michael Schumacher könnte eine Lungenentzündung lebensgefährlich sein.

Nun reagiert seine Managerin Sabine Kehm auf die erneuten Gerüchte um Michael Schumacher.

Managerin Sabine Kehm hat einen Bericht der „Bild“-Zeitung über eine angebliche Lungenentzündung bei Michael Schumacher als Spekulation bezeichnet. „Wie immer in solchen Fällen lautet meine Antwort, dass Meldungen zu Michaels Gesundheitszustand, die nicht von den behandelnden Ärzten oder seinem Management stammen, als Spekulation angesehen werden müssen“, sagte sie: „Und dass ich Spekulationen nicht kommentiere.“