TV und Shows Sonja Zietlow- Vater starb während sie Dschungelcamp moderierte

Sonja Zietlow- Vater starb während sie Dschungelcamp moderierte

379
Teilen

Sonja Zietlow war schon um ihren Vater besorgt als sie in „Dschungelcamp“ nach Australien reiste.
Seit einem Jahr kämpfte ihr Vater gegen den Lungenkrebs, doch Therapien und Klinik-Aufenthalte konnte die Krankheit nicht mehr stoppen. Sonja machte im Dschungelcamp ihre berühmten Witzte und Scherze, sie war wie immer in Höchstform. Doch zu Hause spielte sich derweil ein Drama ab. Ihr Vater starb am Sonnabend , also genau an dem Tag, wo das „Dschungelcamp“- Finale lief. Sonja erfuhr erst vom Tod ihres Vaters nach dem „Dschungelcamp“-Finale und der Aufzeichnung von „Best of“-Show die grausamme Wahrheit. „Unser Vater starb zu Hause bei seiner Frau. Es war seit einiger Zeit absehbar, dass er nicht mehr gesund werden würde. Trotzdem war sein Tod ein großer Schock,“ sagt Sonjas Schwester Corinna zu „Bild“. „Wir wollten, dass Sonja von Vaters Tod erst nach der Show erfährt. Sie hätte unter dieser Belastung ja gar nicht moderieren können“, erzählt Sonjas Schwester Corinna weiter. Zur Abschluß-Dschungelparty ist Sonja Zietlow dann schon nicht mehr gewesen. Zu groß war die Trauer und der Verlußt von ihrem Vater.