Sport Skispringen: Ergebnisse – Wisla- Richard Freitag landet auf Platz zwei – Schmitt...

Skispringen: Ergebnisse – Wisla- Richard Freitag landet auf Platz zwei – Schmitt stürzt ab

226
Werbung

Skispringen: Ergebnisse – Wisla- Richard Freitag landet auf Platz zwei – Schmitt stürzt ab: Am Mittwoch gab es das Einzelspringen der Herren in Wisla in Polen. Es waren keine ganz einfachen Bedingungen. Aber dennoch schaffte es Richard Freitag zu überzeugen und sprang auf Platz zwei. Auf Platz eins landete Anders Bardal. Gregor Schlierenzauer aus Österreich und Severin Freund aus Deutschland nahmen nicht am Springen teil.

Richtig viel Pech hatte Martin Schmitt. Er stürzte regelrecht ab und schaffte gerade mal 84 m. Aber man muss auch ganz klar sagen, schuld war nicht Schmitt. Er hatte wohl so ziemlich die schlechtesten Windbedingungen im ersten Durchgang.
Mit seinem ersten Saisonsieg verdrängte Bardal den pausierenden Freund in der Gesamtwertung von Rang zwei.
Spitzenreiter bleibt Schlierenzauer. Der Vierschanzentourneesieger musste seinen Start wegen einer Viruserkrankung kurzfristig absagen.

Ergebnisse – Skispringen- Wisla 2013

1.Anders Bardal

2.Richard Freitag

3.Rune Velta

4.Robert Kranjec

5.Simon Ammann

6.Piotr Zyla

7.Dimitry Vassiliev

7.Kamil Stoch

9.Anders Fannemel

10.Tom Hilde

11.Jan Matura

12.Wolfgang Loitzl

13.Maciej Kot

14.Michael Neumayer

15.Anders Jacobsen

16.Lauri Asikainen

17.Andreas Kofler

18.Andreas Wank

19.Taku Takeuchi

20.Jaka Hvala

21.Roman Koudelka

22.Andreas Stjernen

23.Thomas Morgenstern

24.Jakub Janda

25.Denis Kornilov

26.Peter Prevc

27.Stefan Hula

28.Stefan Kraft

29.Vladimir Zografski

30.Matjaz Pungertar