Sport Skandal bei der Pressekonferenz- Shannon Briggs beschimpft Klitschko

Skandal bei der Pressekonferenz- Shannon Briggs beschimpft Klitschko

324

Skandal bei der Pressekonferenz- Shannon Briggs beschimpft Klitschko: Eklat vor dem Klitschko-Kampf: Ex-Weltmeister Shannon Briggs hat die PK von Wladimir Klitschko gestürmt und diesen vier Tage vor der Pflichtverteidigung gegen Alex Leapei zu einem Kampf herausgefordert. Ex-Weltmeister Shannon Briggs stürmte in den Saal im Interconti in Düsseldorf, riss sich sein Hemd vom Körper und beschimpfte den Weltmeister aufs Übelste.

Der Amerikaner verlangte vom Klitschko-Lager eine Zusage für einen WM-Kampf. Daraufhin wollte Leapai auf den 42-Jährigen losgehen. „Ich habe meinen Gegner auf einer Pressekonferenz noch nie zurückhalten müssen“, sagte Klitschko. Die PK musste für zehn Minuten unterbrochen werden. Briggs, vormals WBO-Weltmeister, hatte zuletzt im Oktober 2010 im Ring gestanden.

Der Kampf zwischen Klitschko und Leapai wird live bei RTL am 26. April gezeigt.