TV und Shows Simone Thomalla und Rudi Assauer Prügelei auf Sylt

Simone Thomalla und Rudi Assauer Prügelei auf Sylt

616
Teilen

Sie galten lange als das deutsche Traumpaar. Doch nun scheint nach der Trennung nichts mehr davon übrig zu sein. Acht Jahre lang waren Simone Thomalla und Rudi Assauer ein Paar. Im Januar 2009 gaben sie die Trennung bekannt. Doch auch danach konnten sie noch nicht so recht die Finger voneinander lassen.
Sie trafen sich immer wieder auf der Promis-Insel Sylt. So wie jetzt auch. Doch diesmal sollte es alles andere als friedlich zugehen. Kampen, der Ort, wo die Schönen und Reichen feiern. Doch dies ging diesmal an den beiden vorbei. Sie zogen es vor sich mal ordentlich in aller Öffentlichkeit zu zoffen.
Simone Thomalla und Rudi Assauer stehen vor dem Restaurant „Zum Österreicher“. Er telefoniert dann kommt es zum Streit. Simone Thomalla geht in Richtung Hauptstrasse und Rudi sofort hinterher. Assauer fasst seiner ehemaligen Lebensgefährtin an den Arm, sie schreit auf. Er nimmt sie kurz in den Schwitzkasten.
Sie stößt ihn zurück, läuft Richtung Kurhausstraße. Und hier eskaliert die Situation. Sie schreien sich an. Simone Thomalla weint. Herr Assauer stößt sie über eine kleine Mauer in ein Blumenbeet.
Verzweifelt wehrt sich Simone Thomalla und tritt Rudi Assauer in den Unterleib.
Ein paar Meter weiter kommt es erneut zu einem Wortgefecht mit Handgreiflichkeiten. Natürlich waren in diesem Moment auch schon viele Leute auf der Strasse um zu sehen was da eigentlich los ist. Beendet wurde das ganze als die gerufene Polizei eintraf. Assauer mußte seine Personalien angeben. Rudi Assauer sagte zerknirscht zu „BILD“: „Ich weiß, ich habe Scheiße gebaut. Es hat sich in den letzten Monaten so viel aufgestaut. Ich bin durchgedreht. Aber das darf nicht passieren, es tut mir alles leid. Aber ich lege Wert darauf, dass ich sie nicht ins Gesicht geschlagen habe.“ Anscheinend denkt Assauer jetzt damit sei seine Schupserei und was weis ich noch alles gerechtfertigt. Er habe sie nicht ins Gesicht geschlagen. Alles andere sei warscheinlich dann für ihn Ok. Simone Thomalla hat sich zu den Vorfall nicht geäußert. Ob es ein Foto oder ein Video von der Prügelei auf Sylt gibt, bestimmt sucht einfach mal im Internet.