Auto und Mobiles Seat – Die Neuheiten von Seat auf dem Pariser Autosalon

Seat – Die Neuheiten von Seat auf dem Pariser Autosalon

24
SEAT eröffnet Pop-up-Stores in Paris und stellt seine neuesten Modell vor © Seat
SEAT eröffnet Pop-up-Stores in Paris und stellt seine neuesten Modell vor © Seat

Seat – Die Neuheiten von Seat auf dem Pariser Autosalon CUPRA Ateca* erstmals öffentlich präsentiert

Pünktlich zum Pariser Autosalon präsentiert SEAT nicht nur seine neuesten Modelle, sondern auch gleich zwei neue Pop-up-Stores im Herzen der französischen Hauptstadt. Auch die neue Sportmarke CUPRA hat ihren ersten öffentlichen Auftritt und wird dem Pariser Publikum eindrucksvoll seine Kernwerte näherbringen.

Zwei neue Pop-up-Stores
Im neuen Pop-up-Store am geschichtsträchtigen Platz Saint-Lazare wird ab sofort der SEAT Arona* zu sehen sein. Zudem haben Interessenten dort die Gelegenheit, bei einer Probefahrt mit dem Fahrzeug seine vielfältigen Funktionen zu entdecken. Außerdem bekommt im Le BHV Marais, dem berühmten Kaufhaus im Herzen des trendigen Stadtteils Marais, die neue Marke CUPRA ihren eigenen Bereich. Hier werden erstmals im Rahmen der ganzheitlichen CUPRA Markenwelt auch das Zubehör- und Accessoires-Programm zu sehen sein.

Luca de Meo, Vorstandsvorsitzender von SEAT S.A., sagt: „Paris ist die perfekte Bühne, um unsere Neuzugänge wie den SEAT Tarraco* der Öffentlichkeit zu präsentieren. Bis 2020 wollen wir alle sechs Monate ein neues Modell vorstellen – einerseits eine enorme Herausforderung für das Unternehmen, andererseits aber auch eine großartige Chance, um das Potenzial von SEAT und auch von CUPRA zu zeigen. Hier in Paris sind wir ganz nah dran an einem unserer wichtigsten Märkte und somit auch an unseren Fans.“

Video Pariser Autosalon Das sind die Neuheiten von SEAT

Video © Seat

SUV-Offensive auf dem Pariser Autosalon
Besucher des Pariser Autosalons können vor Ort einen Blick auf die gesamte SUV-Modellpalette von SEAT werfen – ausgestellt sind neben dem SEAT Arona und dem SEAT Ateca* auch das brandneue SUV-Flaggschiff SEAT Tarraco. Auf dem Messestand wird SEAT außerdem den vollen Funktionsumfang des jüngsten, 7-sitzigen SUV-Mitglieds vorführen. Unter dem Motto „Why not now?“ können Besucher das Fahrzeug bei einer spektakulären Vorführung in einem interaktiven Raum kennenlernen. Der SEAT Tarraco gibt dabei bereits einen Ausblick auf das zukünftige frische und junge Design der spanischen Automarke.

Der SEAT Messestand auf dem Pariser Autosalon ist darüber hinaus mit Riesenbildschirmen ausgestattet, auf denen sich Besucher ihre ganz persönlichen SEAT Ibiza*, SEAT Arona, SEAT Leon*, SEAT Ateca oder SEAT Tarraco individuell konfigurieren können.

CUPRA Ateca © Seat
CUPRA Ateca © Seat

CUPRA ist ebenfalls am Start
Mit dem CUPRA Ateca (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 7,4 l/100 km; CO2-Emission kombiniert: 168 g/km; CO2-Effizienzklasse: D) präsentiert die neue Sport-Marke auf dem Pariser Autosalon das erste Modell, das seit 1. Oktober 2018 konfigurierbar und bestellbar ist. CUPRA richtet sich gezielt an Menschen, die etwas Einzigartiges, Dynamisch-Sportliches und Elegantes suchen und sich somit von der breiten Masse abheben.

Der CUPRA Ateca vereint diese Attribute perfekt. Unter seinem sportlich-eleganten Blechkleid schlägt das Herz eines Sportlers: Der 2-Liter-TSI leistet 221 kW (300) PS und bringt per 4Drive Allradantrieb seine Kraft jederzeit zuverlässig und sicher auf die Straße. Geschaltet wird blitzschnell und komfortabel mit dem 7-Gang-DSG – schon nach 5,2 Sekunden ist die 100er-Marke erreicht, erst bei 247 km/h erreicht der CUPRA Ateca seine Höchstgeschwindigkeit.