TV und Shows Schock: Muß Lena Meyer -Landrut den Grand Prix absagen?

Schock: Muß Lena Meyer -Landrut den Grand Prix absagen?

320
Teilen

Schock: Muß Lena Meyer -Landrut den Grand Prix absagen? Lena Meyer Landrut bis vor ein paar Wochen kannte sie kaum einer, doch seit sie bei Stefan Raab „Unser Star für Oslo“ gewonnen hat, ist Lena bekannt und auch beliebt. Nun stellt sich mir aber die Frage-mutet man ihr einfach zuviel zu?
Im Moment wird Lena in der Medienwelt von Sendung zu Sendung geschickt, sie wird überall präsentiert wie ein bunter Hund. Nur kann dies auf Dauer gut gehen? Lena hat nicht nur mit ihren vielen Auftritten Stress, nebenbei oder hauptsächlich macht sie gerade ihr Abi.
Das der sehr viele Stress, ihr nicht allzugut bekommt, wurde am Samstag bei „Schlag den Raab“ sehr deutlich. Man merkte von Beginn an, als Lena ihr Lied „Satellite“ sang, dass sie mit ihrer Stimme zu kämpfen hatte. Den Song konnte sie nicht einmal bis zu Ende singen. Die 18-Jährige musste den Song abbrechen: „Es kratzt, es rumpelt!“ krächzte sie stattdessen ins Mikro.
Sind das die ersten Anzeichen, dass der ganze Rummel und die vielen Auftritte doch ein wenig zuviel waren?
Doch Lena hat noch keine Ruhe es geht weiter mit Auftritten. Aber sollte sie sich nicht etwas Ruhe gönnen, immerhin ist in drei Wochen der Grand Prix in Oslo und alle deutschen hoffen auf Lena.
Aber wenn sie sich nicht auskuriert und das passiert beim Grand Prix wars das mit einer guten Platzierung. Ich kann nur hoffen und wünschen, dass Lena die benötigte Ruhe bekommt. Nicht das ihre Teilnahme am Ende doch noch gefährdet ist.
Ach im Übrigen hat sich Stefan Raab von seinem schweren Unfall in der letzten Sendung wieder erholt. Er hatte seine Glückshose an und siehe da er hat gewonnen.