TV und Shows Schlag den Star: Das sind die prominenten Herausforderer

Schlag den Star: Das sind die prominenten Herausforderer

386
Teilen

Morgen um 20.15 Uhr auf ProSieben wird die neue Show von Stefan Raab seine Feuertaufe haben.
Stefan Raab bekam diese neue Show anlässlich zu seinen zehn-jährigen Jubiläum bei dem TV Sender ProSieben.
Und gleich in der ersten Show kommt ein hochkarätiger Herausforder mit Stefan Effenberg. Dieser wird dann in mehreren Disziplinen wie Ausdauer, Geschicklichkeit u.a. antreten. Aber auch das Allgemeinwissen wird gefragt sein. Stefan Effenberg wird gegen einen aus dem Publikum gewählten Kandidaten zwei Stunden lang und in bis zu neun Spielen versuchen zu gewinnen. Sollte es Stefan Effenberg in „Schlag den Star“ nicht gelingen den Zuschauerkandidaten zu besiegen, so gewinnt der Kandidat aus dem Publikum 50.000 Euro. Sollte jedoch Stefan Effenberg eine gute Figur machen und das Duell gegen den Zuschauer-Kandidaten für sich entscheiden so wandern dann die 50.000 Euro in einen Jackpot.
Dann wird eine Woche später der EX-Tennisprofi Boris Becker gegen einen Kandidaten aus dem Publikum antreten. Und dabei geht es dann um 100.000 Euro für den Kandidaten aus dem Publikum.
Weitere Prominente Herausforderer sind der EX-Handballprofi Stefan Kretzschmar und den Schlußpunkt setzt der Comedian Wigald Boning.
Sollte der Fall eintreten, dass alle drei Promis gegen ihren Herausforder gewinnen können, so wird dann bei der letzten Folge der Show „Schlag den Star“ am 3. April Wigand Boning um 200.000 Euro gegen einen Kandidaten aus den Zuschauerreihen spielen.
Doch schon in der ersten Folge mit Stefan Effenberg der als EX-Fußballprofi auch ehemals beim FC Bayern München spielte ist eine harte Nuß zu knacken. Zu Zeiten als er noch Fußball-Profi war hatte Stefan Effenberg sehr viel Ehrgeiz, er ist eine Kämpfernatur und ein Sportsmann welcher nicht gerne verlieren möchte. Sollte Stefan Effenberg verlieren, dann ist es sicher auch kein Weltuntergang. Denn schließlich verlor er ja als aktiver Spieler mit dem FC Bayern München das Champions League Finale 1999 gegen Manchester United. Manchester konnte damals das Spiel mit 2:1 für sich entscheiden.
Man kann gespannt sein wie sich Stefan Effenberg bei „Schlag den Star“ gibt, sollte er auch mal hinten liegen. Kann er dann wieder das Ruder rumreißen?? Diese Antwort gibt es am 13.März 2009 ab 20.15 Uhr auf Pro Sieben. Jedoch die Meßlatte liegt sehr hoch, denn der Meister Stefan Raab selbst hat bei „Schlag den Raab“ sehr oft gewonnen. Also heißt es für Effe alles geben.