TV und Shows „Schlag den Raab“: Stefan Raab verliert erneut- Klaus gewinnt 500.000 Euro

„Schlag den Raab“: Stefan Raab verliert erneut- Klaus gewinnt 500.000 Euro

330
TEILEN

„Schlag den Raab“: Stefan Raab verliert erneut- Klaus gewinnt 500.000 Euro: Nach der letzten Niederlage von Stefan Raab bei „Schlag den Raab“ und einer nicht enden wollenden Sendung hieß es nun wieder „Schlag den Raab“. Neuer Herausforderer für Stefan Raab war Taekwondo-Meister Klaus aus Münster. Zum zweiten Mal in Folge und nach nur 5 Stunden verlor Stefan Raab gegen Klaus. Klaus konnte die Spiele Strickleiter-Wettklettern, Fußballwappen-Erraten und Entfernungen-Schätzen für sich entscheiden. Bereits nach Spiel zwei geriet Stefan Raab in Rückstand, den er bis zum Ende der Show zwar mit Siegen im Football-Spielen, Frisbee-Duell und Schmetterlinge-Fangen verkürzen, aber nicht mehr aufholen konnte. Im letzten entscheidenden Spiel Entfernungen konnte Klaus ganz knapp gewinnen und gewann damit 500.000 Euro.

Hier die einzelnen Spiele in der Übersicht

Spiel 1: KNÖPFCHEN DRÜCKEN
Wer den Knopf eines Handzählersin zwei Minuten öfter drückt, gewinnt das erste Spiel. 555Klicks bringen Stefan Raab die Führung. 1:0.
Spiel 2: FUSSBALLWAPPEN
Fußballwappen müssen erraten werden. 2:1 für den Herausforderer.
Spiel 3: HEADIS
Tischtennis mit Köpfchen: Statt mit Schläger wird ein Ball in Handballgröße mit dem Kopfgespielt. Klaus sichert sich die Punkte. 5:1.
Spiel 4: KARTENDUELL
Die Spieler haben Karten in der Wertigkeit von 1 bis11 auf der Hand, legen abwechselnd ab. Die höhere Kartesticht, wer am Ende mehr Stiche erzielt, gewinnt. Klaus erhöht auf 9:1.
Spiel 5: STRICKLEITER
Wer als erster eine 20 Meter hohe Strickleiter erklimmt, gewinnt die nächsten Punkte. Klaus gewinnt. 14:1.
Spiel 6: FOOTBALL
Ein Football wird von einer Ballwurfmaschine in ein markiertes Feld geschossen. Die Spielerversuchen den Football zu fangen. Für jeden gefangenenBall gib es einen Punkt. Stefan Raab verkürzt auf 14:7.
Spiel 7: WER WEISS MEHR?
Die Duellanten nennen abwechselnd gesuchte Begriffe zu einer Oberkategorie. Klaus gewinnt 21:7
Spiel 8: FRISBEE
Duell mit dem Frisbee auf zwei Tore. Die Punkte erhält, wer öfter ins gegnerische Tortrifft. Das ist Stefan Raab. Noch 21:15 für Klaus.
Spiel 9: KONZENTRATION
Die Spieler müssen das Alphabet von hinten nach vorn aufsagen. Wer schneller fehlerfrei bis A kommt, gewinnt. Klaus baut die Führung auf 30:15 aus.
Spiel 10: SCHMETTERLINGE
Von der Studiodecke schweben Papierschmetterlinge herab. Stefan Raab gewinnt. Nur noch 30:25 für Klaus.
Spiel 11: SCHIESSEN
Es geht auf den Schießstand. Wer trifft mit einer Pistole besser auf die Schießscheibe? Klaus schießt sich zur 41:25-Führung.
Spiel 12: BLAMIEREN ODER KASSIEREN
Quizmaster Elton kommt zum Allgemeinwissensklassiker. Stefan Raabgewinnt. Nur noch 41:37 für Klaus
Spiel 13: EISENBAHN
In fünf Waggons einer fahrenden Spielzeugeisenbahn müssen Kugeln über eine Glasspirale platziert werden. Wer zuerst in alle Waggons getroffen hat, bekommt die Punkte. Klaus gewinnt. 54:37.
Spiel 14: ENTFERNUNGEN- Matchballspiel
Steven Gätjen nennt zweideutsche Städte, die Duellanten tippen die Entfernung zwischenbeiden. Es gewinnt, wer näherdran ist. Klaus gewinnt und gewinnt gegen Stefan Raab.