TV und Shows ?Schlag den Raab?: Schock Stefan Raab schwerer Unfall in der Liveshow- mit...

?Schlag den Raab?: Schock Stefan Raab schwerer Unfall in der Liveshow- mit sichtbaren Spuren

324
Teilen

?Schlag den Raab?: Schock Stefan Raab schwerer Unfall in der Liveshow- mit sichtbaren Spuren: Wer Stefan Raab kennt, weiß das er sich nicht kampflos beugen wird. Immerhin ging es in der Show bei ?Schlag den Raab? diesmal um 2 Millionen Euro. Also nicht gerade wenig, aber selbst bei weniger, Raab gibt immer 100%. Doch diesmal ging es nicht so gut und glimpflich für Stefan Raab aus. Dazu etwas später mehr.
Raabs Gegner war diesmal Dr. Hans Martin. Er soll nun in Maximal 15 Spielen versuchen Raab zu schlagen. Bis zur Runde sieben ging das ganze eigentlich recht gleichmäßig aufgeteilt an beide Kandidaten. Keiner lag Haushoch vor dem anderen. Doch dann sollte, für Stefan Raab die schwere 7. Runde kommen. Damit hat wohl selbst, der Meister nicht gerechnet.
Das Spiel der Runde 7 hieß Mountainbike-Rennen. Hier sollten beide einen Parcours überwinden, wer drei Runden gewinnt hat diese Runde für sich entschieden. Die erste Runde ging alles gut, aber in Runde zwei, wollte Raab zu viel, und das passierte es. Raab stürzte schwer, er flog über das Lenkrad schlug mit dem Gesicht auf und das Rad auf ihn drauf. Der Sturz war so schwer, dass er sogar kurz Ohnmächtig war. Wie er selbst sagt ? ich war kurz weg?.
Sofort wurde das Rennen abgebrochen, Gegner Hans Martin, der Arzt ist, fuhr zu ihm, auch der Sendungs-Mediziner eilte sofort herbei. Minutenlang lag Raab benommen auf dem Boden, torkelte nach dem Aufstehen. Der Abbruch der Livesendung lag in der Luft. Aber Raab raffte sich wieder, fragte zwar immer was los war, er konnte sich nicht mehr an den Sturz und die Runde danach erinnern. Eine Runde machte Raab sogar auf dem Mountainbike noch weiter und stürzte wieder. Dann wurde die Runde abgebrochen, da Hans Martin schon zwei Runden gewonnen hatte.
Dann die nächste Runde „Gabelstapler“, gewann Stefan Raab sogar. Aber die 10 Runde ?Hochsprung? mußte Raab dann absagen und seinem Gegner Hans Martin die Punkte schenken.
Die Diagnose des Arztes: Gehirnerschütterung!
Am Ende kämpfte Stefan Raab zwar, aber es reichte nicht. Hans Martin hat Raab besiegt und gewann die 2 Millionen Euro.