TV und Shows Schlag den Raab: Raab verliert-Thorsten verdient gewonnen

Schlag den Raab: Raab verliert-Thorsten verdient gewonnen

355
Teilen

Schlag den Raab: Raab verliert-Thorsten verdient gewonnen: Nach einer längeren Pause ist die unterhaltsame Sendung „Schlag den Raab“ wieder da. Eines muss man Raab lassen, welcher Promi lässt schon andere Kandidaten gegen sich kämpfen. Meistens hat Raab diese harte Show auch für sich entschieden. Doch wird er dies gegen Thorsten auch schaffen.
Sagen wir mal so man könnte meinen mit Thorsten hat Stefan Raab einen harten, sehr harten Gegner gefunden. Leicht würde es hier für keinen von beiden werden. Wie wir wissen kämpft Raab immer sehr verbissen. Klar er möchte natürlich nicht verlieren. Aber auch Kandidat Thorsten ist nicht zum Spass in die Sendung gekommen. Es geht um eine Millionen Euro. Wer wird sie am Ende erhalten? Selten wird bei Stefan Raab bis in die letzte Runde gekämpft. Doch wie bereits erwähnt waren beide doch gleichstarke Gegener. So gewann mal Stefan Raab, dann wieder Thorsten eine Runde. Also musste man sich auf einen langen Abend einstellen, wenn man das Ergebnis wissen wollte. Es ging tatsächlich bis in die letzte Runde erst dann sollte die Entscheidung fallen, ob Raab oder Kandidat Thorsten der Gewinner des Abends ist.
Die letzte Aufgabe klingt erst einmal nicht schwierig isse aber. Die Aufgabe ist aus 20 Meter einen Ball in einen Basketballkorb zu werfen. Wer zuerst trifft hat gewonnen. Nun ist 20 Meter doch eine ordentliche Entfernung, also wurde nach jedem Wurf der nicht reinging um einen Meter verkürzt. Recht schnell wusste Thorsten wie es funktioniert, doch die Nerven machten ihm immer wieder einen Strich durch die Rechnung. Stefan Raab warf da schon ein wenig genauer, traf ab und an sogar man an den Korb aber eben nicht in den Korb. Am Ende machte dann doch Thorsten den erlösenden Wurf und gewann die Million.
Der Hingucker des Abends waren natürlich nicht die Herren sondern sexy Sängerin Kylie Minogue. Im sexy heißen Outfit präsentierte Kylie Minogue ihren neuen Song.