Sport Schalke 04: Felix Magath stinksauer- droht mit Sanktionen gegen Partygänger

Schalke 04: Felix Magath stinksauer- droht mit Sanktionen gegen Partygänger

418

Schalke 04: Felix Magath stinksauer- Spieler gehen feiern- jetzt droht Konsequenz:
Der FC Schalke 04 steht im Moment in der Fußball Bundesliga Tabelle auf Platz 16, also kein Platz wo man noch ausgiebig feiern kann. Ein Teil der Mannschaft hatte nach dem Spiel bei Eintracht Frankfurt (0:0) bis in die Morgenstunden in einem Frankfurter Szenelokal gefeiert. Die Mannschaft war vor der Pokalpartie beim FSV Frankfurt in der hessischen Metropole geblieben. „Nach der Partie wird es Konsequenzen geben“, sagte der Schalker Trainer.
Am heutigen Dienstag steht das Pokal Spiel gegen FSV Frankfurt an. Klar das nun nach der Partynacht Trainer Felix Magath nun einen Sieg über FSV Frankfurt akzeptieren kann. Alles andere wäre für die Leutchen die feiern waren nicht gut. Fakt ist Magath will einen eindeutigen Sieg nicht einen der glücklich oder geradeso geschieht. Am Sonntag gab sich Magath wegen der Party-Nacht noch entspannt: „Für mich ist alles in Ordnung“. Gestern die überraschende Wende. Magath gestern: „Ich musste mir erst Informationen einholen. Aber die Aktion war ein klares Fehlverhalten! Die Spieler sind Berufssportler, da sollte man wissen, dass die Leistungsfähigkeit nicht nur vom Training, sondern auch von Regeneration und Ernährung abhängt.“(bild.de)
Klar kann man auch die Spieler verstehen sind alles junge Leute nur meine ich ist der Zeitpunkt für die Party etwas unglücklich gewählt. Zumal das Spiel am Samstag gegen Eintracht Frankfurt torlos über die Bühne ging. Wir werden sehen, wie sich der FC Schalke 04 heute Abend so macht.