Sport Schalke 04: Felix Magath sauer kündigt Konsequenzen an nach der 5:0 Klatsche

Schalke 04: Felix Magath sauer kündigt Konsequenzen an nach der 5:0 Klatsche

302
Teilen

Schalke 04: Felix Magath sauer kündigt Konsequenzen an nach der 5:0 Klatsche: Eigentlich hatte man schon gedacht, dass der FC Schalke 04 aus der Krise raus ist. Doch gestern am 14. Spieltag der Fußball Bundesliga gegen Kaiserslautern sah es völlig anders aus. Schalke musste eine harte Klatsche von 5 Gegentoren einstecken.
Für die angebotene Nicht-Leistung fand Torhüter Manuel Neuer ein treffendes Wort: „Katastrophe“. Das sahen die mitgereisten Schalker Fans ähnlich, sie beschimpften die Spieler nach dem Abpfiff, als diese zum Gästeblock gingen. Es gab auch „Magath raus“-Rufe. Kann man sogar irgendwie verstehen. Hatte doch Schalke in der Champions League gegen Lyon mit 3:0 gewonnen.
„Wir hatten heute keine Einstellung zum Spiel. Und wenn man keine Einstellung hat, dann brauchen wir über das, was hinterher kommen soll, gar nicht mehr zu reden. Da war kein Kampf, da war kein Einsatz − da war dann auch keine Harmonie. Zum Schluss war dann Aufgeben angesagt. Und deswegen ist die Niederlage dann so deutlich ausgefallen“, sagte Trainer Felix Magath gegenüber LIGA total!. Was für Konsequenzen Magath bringen will, weiß er selbst noch nicht. Aber das welche kommen steht wohl fest. Im Moment befindet sich der FC Schalke 04 auf dem 15. Platz der Tabelle der Fußball Bundesliga. Wollen sie noch was reißen, wird es Zeit mal in die Puschen zukommen, sonst kann es schnell zu spät sein.