Sport Sami Khedira unterstützt die Jugendförderung von Porsche

Sami Khedira unterstützt die Jugendförderung von Porsche

98
Sami Khedira ist Botschafter von
Sami Khedira ist Botschafter von "Turbo für Talente" Foto: © Porsche

Sami Khedira ist Botschafter von „Turbo für Talente“-Sami Khedira unterstützt die Jugendförderung von Porsche

Die Jugendförderung der Porsche AG bekommt einen prominenten Fürsprecher: Der deutsche Fußball-Nationalspieler und Weltmeister Sami Khedira wird neuer Botschafter von „Turbo für Talente“. Der gebürtige Stuttgarter engagiert sich bereits seit Jahren in der Nachwuchsförderung.

Für seinen Einsatz für benachteiligte und kranke Kinder und Jugendliche mit der Sami Khedira Stiftung erhielt er 2016 den Verdienstorden des Landes Baden-Württemberg.

Bei seinem ersten Auftritt im Rahmen der Partnerschaft im „Talentschuppen“, der Eishalle des Nachwuchses des SC Bietigheim-Bissingen Steelers, lernte Khedira bereits einige junge Sportler der Partnervereine kennen. Daneben durchlief er das Porsche Coaching-Mobil zur Ermittlung von Orientierungswerten für die jungen Talente.

Turbo für Talente: Sami Khedira (Botschafter der Porsche Jugendförderung, re.) und Lutz Meschke (stellvertretender Vorstandsvorsitzender und Vorstand Finanzen und IT, Porsche AG) Foto: © Porsche
Turbo für Talente: Sami Khedira (Botschafter der Porsche Jugendförderung, re.) und Lutz Meschke (stellvertretender Vorstandsvorsitzender und Vorstand Finanzen und IT, Porsche AG) Foto: © Porsche

„Wir freuen uns, dass wir Sami Khedira für unsere Jugendförderung gewinnen konnten“, sagt Lutz Meschke, stellvertretender Vorstandsvorsitzender und Vorstand Finanzen und IT der Porsche AG. „Er stammt aus der Region und ist hier vom talentierten Nachwuchsfußballer zum Nationalspieler und zu einer bemerkenswerten Persönlichkeit gereift. Zudem zeigt er mit seinem Engagement, dass ihm die Unterstützung der Jugend im sportlichen wie im sozialen Bereich ebenso am Herzen liegt wie Porsche.“

Als Botschafter von „Turbo für Talente“ tritt der 30-Jährige künftig unter anderem bei Veranstaltungen wie der „Porsche Nacht der Talente“ im Mai in Stuttgart auf. Zudem gibt er persönliche Interviews und sportartübergreifende Trainingstipps auf der Website www.turbofürtalente.de.

Sami Khedira in der Jugend des VfB Stuttgart groß geworden
In der Jugend des VfB Stuttgart groß geworden, gewann Khedira 2007 als Jungprofi mit dem VfB die Deutsche Meisterschaft. Er war 2009 Kapitän der U21-Europameister und wurde 2014 mit Deutschland Weltmeister. Mit Real Madrid feierte er die spanische Meisterschaft und den Champions-League-Triumph, mit seinem aktuellen Verein Juventus Turin bisher zwei italienische Meistertitel. Seiner Heimatstadt Stuttgart ist er immer noch eng verbunden. „Ich hatte eine tolle Kindheit, aber ich weiß, dass es auch in meiner Heimat Kinder und Jugendliche gibt, die nicht die gleichen Chancen und das gleiche Glück haben wie ich“, so Khedira, „deshalb finde ich es sehr gut und auch wichtig, wie Porsche den talentierten Nachwuchs fördert und Kindern und Jugendlichen über den Sport die Möglichkeit bietet, sich persönlich zu entwickeln.“

Turbo für Talente
Unter dem Motto „Turbo für Talente“ fördert Porsche den Nachwuchs an seinen Standorten in verschiedenen Sportarten. Dazu gehören Partnerschaften im Jugendbereich mit dem Fußball-Bundesligisten RB Leipzig, dem SV Stuttgarter Kickers sowie der SG Sonnenhof Großaspach. Auch der SC Bietigheim-Bissingen Steelers zählt bei der Arbeit mit dem Eishockey-Nachwuchs und beim alljährlichen Porsche Eishockey Camp auf die Unterstützung von Porsche. Daneben ermöglicht die Ludwigsburger Porsche Basketball-Akademie (BBA) in Kooperation mit 12 Partnervereinen und 55 Partnerschulen rund 2.500 Kindern aus der Region, regelmäßig ihren Lieblingssport zu betreiben und fördert die herausragenden Talente. Seit 2012 richtet sich die Zusammenarbeit mit dem Deutschen Tennis Bund ebenfalls an den leistungsorientierten Nachwuchs: Im Porsche Talent Team Deutschland werden die derzeit besten deutschen Nachwuchsspielerinnen unterstützt.

Bei den Engagements geht es nicht nur um die Unterstützung einer qualitativ hochwertigen Ausbildung im sportlichen Bereich, sondern auch um die soziale und persönliche Entwicklung der Kinder und Jugendlichen. Alle Informationen zur breit gefächerten Jugendförderung von Porsche finden sich unter www.turbofürtalente.de.