Sport Relegation: Dynamo Dresden feiert Aufstieg in die 2. Liga nach einem Sieg...

Relegation: Dynamo Dresden feiert Aufstieg in die 2. Liga nach einem Sieg über Osnabrück

223
TEILEN

Relegation: Dynamo Dresden feiert Aufstieg in die 2. Liga nach einem Sieg über Osnabrück: Dynamo Dresden kehrt nach fünf Jahren in die 2. Bundesliga zurück. Es war der Aufstiegskrimi schlechthin. Nach dem 1:1 im Hinspiel war noch alles offen. Dresden hatte die Möglichkeit in die 2. Liga aufzusteigen und der VfL Osnabrück hatte natürlich auch die Voraussetzungen in der 2. Liga zu bleiben. Vorweg kann man sagen, dass Spiel war in weiten Teilen spannender wie manches Bundesliga- Spiel. Bis zur letzten Sekunde kämpfte Dynamo Dresden um den Aufstieg. Über weite Strecken war Dynamo Dresden die bessere Mannschaft. Aber Dresden vergab auch sehr, sehr gute Torchancen. Es hätte für Dresden in der ersten Halbzeit durchaus zwei Tore sein können, aber stattdessen semmelte Osnabrück durch Mauersberger in der 45. Minute das erste Tor im Spiel rein. Doch Dynamo Dresden kämpfte und gab zu keinem Zeitpunkt auf.

Wichtig war nur das eine Tor, dann wäre alles möglich. In der 61. Minute dann die Erlösung.
Cristian Fiel schoss den so wichtigen Treffer. Das unglaubliche Fiel hatte in der Saison bisher nicht ein einziges Tor geschossen, dafür schoss er nun das so wichtige Tor für Dresden. Danach gab es kein Tor mehr und es ging in die Verlängerung. Dani Schahin (94.) und Robert Koch (119.) machten dann in der Verlängerung den Sieg für Dynamo klar. Und damit natürlich den Aufstieg in die 2. Liga perfekt.
Man kann sagen Freud und Leid liegen so nah beieinander. Während sich Dynamo Dresden über den Aufstieg freut ist der VfL Osnabrück über den Abstieg in die 3. Liga entsetzt.