TV und Shows Popstars 2011 fällt aus- neue Castingshow ab Herbst

Popstars 2011 fällt aus- neue Castingshow ab Herbst

369
TEILEN

Popstars 2011 fällt aus- neue Castingshow ab Herbst: Richtigen Erfolg gab es in den letzten Jahren für die Popstars Bands nicht mehr. Auch die letzte Band LaVive gab schon die Trennung nach gerade mal drei Monaten bekannt. Völlig richtig das Popstars nun mal eine Pause macht. Nun ja einige werden sicherlich jetzt denken für immer Pause wäre besser. Aber den Gefallen werden sie uns nicht tun.
Popstars setzt aus, aber dafür hat ProSieben schon eine neue Castingshow in der Schublade. Wie die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (Samstagausgabe)berichtet heißt die neue Castingshow „The Voice of Germany“. Der neue ProSieben-Geschäftsführer Jürgen Hörner sagte der FAZ: „Es geht um ein musikalisches Casting, aber um eines mit einem innovativen Ansatz. Zu Beginn des Vorsingens zählt allein die Stimme. Es gibt ‚blind auditions‘: Die vier Juroren – die noch nicht feststehen – sehen im Gegensatz zum Publikum die Sängerinnen und Sänger nicht, sie hören sie nur, sie sitzen mit dem Rücken zu ihnen.“
Die neue Show auf ProSieben, die ab Herbst 2011 auf Sendung gehen soll, erinnert einen schon sehr an „X Factor“. Zwar ist neu, dass die Kandidaten beim ersten Vorsingen nicht gesehen werden, aber dann, wie bei anderen Castingshow auch. Nachdem die Kandidaten die erste Hürde genommen haben und eine Runde weiter sind werden sie von den vier Juroren unter die Fittiche genommen. Die Juroren werden die ausgewählten Talente coachen.
Laut „FAZ“ will ProSieben mit der neuen Show die Konkurrenz von „Deutschland sucht den Superstar“ bei RTL angreifen. Produziert wird „The Voice of Germany“ demnach von John de Mol. In den Niederlanden läuft „The Voice“ bereits. Geplant sind 17 folgen jeweils am Donnerstag.
Bleibt abzuwarten ob sie noch eine neue Musik- Castingshow durchsetzen kann.