TV und Shows Popstars 2010: Streit in der Jury um Diba- D! zieht Joker-viertes Casting

Popstars 2010: Streit in der Jury um Diba- D! zieht Joker-viertes Casting

313
Teilen

Popstars Streit in der Jury um Diba- D! zieht Joker: In den letzten Staffeln hatte es Detlef D! Soost immer recht einfach die Jury auf seine Seite zu ziehen. Doch in der Staffel ist Thomas Stein in der Jury und der vertritt seine eigene Meinung, also wird auch mal ordentlich gezofft. So zum Beispiel bei der recht hübsch anzuschauenden Diba.
Sie sah aus wie eine Schwester von Nicole Scherzinger und als sie rein kam, war es um Jury- Mitglied Soost geschehen. Eigentlich war singen völlig unwichtig, aber da waren ja noch die anderen beiden in der Jury und die machten es Diba nicht so leicht wie D!. Ihre gesanglichen Qualitäten waren eher etwas dünn und gehörten ins Mittelfeld. Für D! ein klares Ja aber die anderen zwei der Jury stimmten mit nein. Doch als Diba schon auf den Weg nach draußen war setzte Detlef D! Soost seinen Joker und so kam sie in den Recall. Im Recall zog sich Diba dann ein verführerisches Kleidchen an und siehe da sogar mit dem Gesang klappte es besser. Diesmal kam sie auf dem direkten Wege weiter. Eigentlich wollte Diba nur mit ihren Gesang überzeugen, was ihr beim Recall auch gelungen ist. „Ich bin nicht der notgeile Diskohengst, als der ich hier dargestellt werde!“ entrüstete sich Soost.
Die Hingucker des Abends waren bunt bebrillte Shemain und Sash mit der lilafarbenen Punker-Frisur. Gesanglich konnten beide nicht wirklich überzeugen, aber ihre Abgefahrene Art ließ sie zumindest mal in den Recall kommen. Aber auch dort konnte Shemain nicht überzeugen die flog leider raus. Freundin Sash hingegen musste ins Bettle. Doch nicht alle in der Jury wollen sie eine Runde weiterlasen. So meinte Marta Jandová, sie lässt sie nur in das Bettle, weil sie weiß, dass sie es nicht schafft in die nächste Runde zu kommen. Letztlich kam sie nur ins Battle, weil sie vor Soost 10 Liegestütze geschafft hat, was Voraussetzung für sie war als Wackelkandidatin eingestuft zu werden.
Dort musste die flippige Sash gegen die für zu höflich befundene Gloria antreten. Prominente Unterstützung erhielten sie dabei von der „Sweet About Me“-Sängerin Gabriella Cilmi. Gemeinsam performten sie den Song „On A Mission“ auf der Bühne. Doch zum erstaunen aller, konnte sich in dem Battle dann tatsächlich Sash durchsetzen. So der richtige Kracher war im vierten Casting nicht dabei. Eine Runde weiter sind: Diba, Ines, Jasmin, Chantal, Julia und Sash.
Am 16. September wird es nun zur ersten Entscheidungshow zwischen folgenden Kandidaten kommen: Claudia, Yonca, Sonni, Angel-Ann, Betty, Rosali, Isabelle, Dilara, Meike, Sarah, Esra, Pascaline, Jenny, Milka, Katrin