TV und Shows Popstars 2010: Jasmin und Milka sind raus- 1. Workshop

Popstars 2010: Jasmin und Milka sind raus- 1. Workshop

296
Teilen

Popstars 2010: Jasmin und Milka sind raus- 1. Workshop: Für 20 Mädchen hieß es nun ab in die Villa und alles im 1. Workshop geben. Das Motto heißt üben, üben, üben. Aber alle Mädchen haben das noch nicht verstanden. Einige haben aus dem tatsächlichen üben lieber einen Streit vom Zaun gebrochen. Wie das eben so ist stelle viele Mädchen auf einen Haufen und es dauert nicht lange bis es kracht.
Im ersten Workshop stand den Mädchen Ne-Yo zur Seite, dass wird übrigens in jeder Folge so sein. Ein Promi wird den Mädchen gute Tipps geben, wie sie sich besser präsentieren können. Natürlich flippten die Mädchen erst einmal aus als sie Ne-Yo sahen. Doch dann wurde es ernst. Die Mädchen wurden in fünf Gruppen eingeteilt und jeweils wurde eine von jeder Gruppe zum Bandleader bestimmt. Die glücklichen waren Claudia, Esra, Diba, Milka und Rosalie, denn wer es von ihnen am besten macht ist automatisch eine Runde weiter. Aber bevor es für die Mädchen so richtig losging wurde es erst einmal richtig hart. Jurymitglied Thomas Stein forderte die Mädchen erst einmal auf alle ihre Handys abzugeben. Wer ein Handy besitzt weiß auch wie schwer es ist dieses aus der Hand zu gegen. Aber den Mädchen blieb keine andere Wahl.
Dann ging es ans üben. Die Gruppen machten sich recht gut, alles ließ sehr harmonisch ab. Nur bei der The Pointer Sisters – Gruppe gab es Schwierigkeiten. Esra war ein wenig mit ihrer Führungsposition überfordert. Sie brachte viel Unruhe in die Gruppe. Was aber noch schlimmer war, sie verunsicherte mit ihrem ständigen rein quatschen die anderen Mädchen.
Dann kam Ne-Yo ins Spiel er verlangte von den Mädchen, dass sie innerhalb von Sekunden ihren Gesichtsausdruck verändern. Aber bevor das geübt wird, wurden die Mädchen erst einmal nackt gemacht. Nein nicht was ihr denkt, nackt im Gesicht. Die Mädchen mussten sich abschminken, was wiederum bei den Mädchen auf blankes Entsetzen stoß. Aber auch hier wurde hart durchgegriffen. Auch hier machten sich die Mädchen recht gut klar, dass noch nicht alles perfekt ist, dafür sind sie ja auch im Workshop.
Danach brachte Detlef D! Soost die Mädchen zum Schwitzen. Es musste ein wenig Sport gemacht werden. Wie immer bei solchen Sachen sollten die Mädchen über ihre Grenzen gehen.
Danach ging es zur 2. Entscheidungshow. Die Mädchen mussten zeigen, was sie die Woche über gelernt haben. Einige machten das auch perfekt, nur eine Gruppe fiel etwas aus dem Rahmen.
Kylie Minogue – Gruppe:
Sonni, Angel Ann, Diba und Katrin singen “Can’t Get You Out Of My Head”
Rihanna – Grupppe:
Yonca, Rosalie, Ines und Jasmin singen “Rude Boy”
Nena – Gruppe
Isabelle, Claudia, Sarah und Jessy singen “Wunder geschehen”
The Pointer Sisters – Gruppe:
Sash, Esra, Pascaline und Maria singen “I’m So Excited”
Robbie Williams – Gruppe:
Milka, Julia, Jenny und Meike singen “Angels”
Die Rihanna und The Pointer Sisters Gruppe waren die schlechtesten da klappte nicht viel. So kam es dann wie es kommen musste Milka und Maria musste gehen.
Aber Milka ging nicht ohne noch einmal richtig abzulästern. Sie verstand nicht warum sie gehen musste. Sie war gar nicht so schlecht, aber am Ende half alles meckern nichts gehen musste sie trotzdem.