Promis Polizeieinsatz bei Sarah und Pietro Lombardi

Polizeieinsatz bei Sarah und Pietro Lombardi

465
TEILEN
polizeieinsatz-haeusliche-gewalt-bei-den-lombardis
Polizeieinsatz- Häusliche Gewalt bei den Lombardis

Polizeieinsatz bei Sarah und Pietro Lombardi: Häusliche Gewalt bei den Lombardis. Bei Sarah und Pietro Lombardi musste in der Nacht auf Dienstag die Polizei anrücken. Der Grund: Häusliche Gewalt.

Bisher sah alles danach aus als würde die Trennung von Sarah und Pietro friedlich verlaufen. Augenmerk lag bisher immer auf Söhnchen Alessio.

Doch nun musste die Polizei im Hause Lombardi anrücken. „Wir waren gegen 18 Uhr da. Es gab einen Streit“, bestätigte ein Polizeisprecher gegenüber der „Bild“-Zeitung.

Was genau zwischen dem DSDS-Sieger und seiner Noch-Ehefrau passierte, ist nicht bekannt. Doch so viel steht fest: „Wir haben eine Strafanzeige wegen Körperverletzung aufgenommen“, so der Polizeisprecher.


Nun meldet sich Pietro erstmals zu Wort und bestätigt den Vorfall.

„Ich glaube, gestern hätte es keine Polizei gebraucht. Auseinandersetzungen gibt es halt, so ist das Leben. Ja, ich habe sie von mir weggeschubst, vielleicht war das nicht gerade gut, aber dass die Polizei auf einmal da stand, habe ich trotzdem nicht verstanden“, äußert sich Pietro auf Facebook.