Auto und Mobiles Peugeot hat mit dem Mini-SUV 2008 ins Schwarze getroffen

Peugeot hat mit dem Mini-SUV 2008 ins Schwarze getroffen

868
Peugeot 2008 sehr begehrt in Europa
Peugeot 2008 sehr begehrt in Europa

Peugeot 2008 schon jetzt europaweit mit weit über 26.000 Bestellungen: Dass Peugeot mit dem neuen Mini-SUV 2008 ins Schwarze getroffen hat, zeigt der aktuelle Stand der Bestellungen.
Europaweit liegen seit Marktstart des Urban-Crossover bereits über 26.000 Bestellungen vor, davon 73 Prozent in hohen Ausstattungsvarianten. In Deutschland unterzeichneten Kunden schon mehr als 3.000 Kaufverträge für das neue Modell, obwohl der Peugeot 2008 dort offiziell erst Mitte Juni seinen Marktstart feierte. Peugeot-Händler in Deutschland haben derzeit schon rund 4.800 Modelle des Peugeot 2008 bestellt, um der hohen Kundennachfrage zu entsprechen. Marcel de Rycker, Geschäftsführer von Peugeot Deutschland: „Der neue Peugeot 2008 übertrifft unsere Erwartungen: Allein am Sonderschau-Wochenende des 15. Juni zur Markteinführung des Peugeot 2008 entfielen von insgesamt rund 600 Verkäufen mehr als 300 auf den neuen Urban-Crossover.“

Peugeot 2008 sehr begehrt in Europa
Peugeot 2008 sehr begehrt in Europa
Produktion des Peugeot 2008 wird von 310 auf 615 Autos pro Tag erhöht
Aufgrund der hohen Nachfrage wird die Löwenmarke die Produktion des Peugeot 2008 in Mulhouse vom 2. September 2013 an sukzessive von derzeit 310 auf 615 Einheiten pro Tag bis Mitte Oktober nahezu verdoppeln.
Peugeot 2008 SUV erfreut sich bester Beliebtheit
Peugeot 2008 SUV erfreut sich bester Beliebtheit
Fotos:©Hersteller

Schon die Basisversion Peugeot 2008 Access 82 VTi ist zum Einstiegspreis von 14.700 Euro (UVP) zzgl. Überführungskosten mit üppiger Serienausstattung wie Bordcomputer, Geschwindigkeitsregelanlage, elektrischen Fensterhebern vorn, LED-Tagfahrlicht und elektrisch verstell- und beheizbaren Außenspiegeln erhältlich. Die Ausstattungsniveaus Active und Allure umfassen darüber hinaus WIP Bluetooth inkl. USB-Anschluss, Audioanlage, Einparkhilfe hinten, Lederlenkrad, Regensensor, statisches Kurvenlicht und Zwei-Zonen-Klimaautomatik. Optionale Highlights sind die elektronische Traktionshilfe „Grip Control“ (erhältlich für die Version Allure) sowie das Panorama-Glasdach mit elektrischer Jalousie (ab Niveau Active). Das innovative „Park Assist“-System (optional für Allure) vermisst zudem automatisch die Parklücke und übernimmt die für das Einparken erforderlichen Lenkbewegungen.


Effiziente Benzinmotoren im 2008-Dieselmotoren mit Stop-Start System e-HDI
Als Motorisierungen gibt es die effizienten Dreizylinder-Benziner mit 60 kW (82 PS) und 88 kW (120 PS). Alle Dieselmotoren verfügen über das STOP & START-System „e-HDi“. Der sparsame 1,6 Liter e-HDi FAP EGS6 mit 68 kW (92 PS) verbraucht kombiniert nur 3,8 l Kraftststoff pro 100 km und stößt lediglich 98 g/km CO2 aus.